Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Botanischer Artenschutz

Leitung:
Dr. Uwe Schippmann
Stellv.:
Daniel Wolf
 
 
Anschrift:
Konstantinstr. 110
 
D 53179 Bonn
 
 
E-mail:
uwe.schippmann@bfn.de
 
daniel.wolf@bfn.de
Fax:
0228 / 8491 - 1419

Aufgaben / Themenschwerpunkte

  • Situations- und Gefährdungsanalyse wild lebender Pflanzenarten und ihrer Habitate
  • Konzeption und Fortschreibung der  Roten Listen und der Gefährdungsursachenanalyse für Pflanzen- und Pilzarten
  • Weiterentwicklung und Fortschreibung der Listen von Pflanzen- und Pilzarten, für deren weltweite Erhaltung Deutschland eine besondere Verantwortung besitzt
  • Entwicklung von Konzepten und Strategien zur Erhaltung und Förderung von Pflanzen- und Pilzarten sowie Vegetation
  • Naturschutzfachliche Betreuung und Weiterentwicklung nationaler und internationaler Artenschutzregelungen für Pflanzen und Pilze:
    • Washingtoner Artenschutzübereinkommen/EU-Artenschutzverordnung
    • BNatSchG/Bundesartenschutzverordnung
  • Wahrnehmung der Aufgaben der wissenschaftlichen Behörde nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen (§ 48 Abs. 2 BNatSchG) für den Bereich Pflanzen
  • Entwicklung von Konzepten und Strategien zum Umgang mit nichtheimischen, gebietsfremden und  invasiven Pflanzenarten einschl. der Invasivitätsbewertung ( www.neobiota.de)
  • Genehmigung des Ausbringens von im Inland noch nicht vorkommenden Pflanzen nach § 40 Abs. 5 BNatSchG; Genehmigung des Ausbringens von gebietsfremden Pflanzenarten in der AWZ nach § 40 Abs.4 BNatSchG; Genehmigung der Verwendung von Pflanzenarten nach EU-Aquakulturverordnung in der AWZ
  • Entwicklung von Strategien und Konzepten zur Erhaltung und nachhaltigen Nutzung international gehandelter Pflanzengruppen
  • Fachliche Pflege und Weiterentwicklung der Informationssysteme für Pflanzen, Pilze und Vegetation
    • Wissenschaftliches Informationssystem für internationalen Artenschutz ( WISIA)
    • Daten und Informationen zu Wildpflanzen und zur Vegetation Deutschlands ( Floraweb)
    • Datenbank zur Verbreitung und Bestandssituation der Pflanzen in Deutschland
    • Informationssystem zu invasiven Arten in Deutschland ( Neobiota.de)
  • Fortschreibung der taxonomischen Referenzlisten (Checklisten) der in Deutschland wild wachsenden Pflanzen- und Pilzgruppen
  • Wahrnehmung der Aufgaben eines Focal Points der Global Strategy for Plant Conservation der CBD
  • Allgemeine und grundsätzliche Fragen der Ökologie und des Schutzes von Pflanzenarten und Pflanzengesellschaften


 

Zurück zur  Übersicht

Letzte Änderung: 08.05.2015

 Artikel drucken