Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Nordvorpommersche Waldlandschaft

Lage:

Mecklenburg-Vorpommern, im Landkreis Vorpommern-Rügen


Naturraum:

"Vorpommersche Lehmplatten"


Fläche:

Das Projekt erstreckt sich auf einer Fläche von 51.200 ha; die Kulisse des Fördergebietes umfasst 8.014 ha.


Projektbeschreibung:

Laubwald

Artenreiche naturnahe Laub- und Mischwälder, die mit Grünlandstandorten ein kleinstrukturiertes Mosaik bilden und umgeben sind von weiträumigen Ackerflächen, kennzeichnen das Projektgebiet. Es ist durch einen oberflächennahen Wasserhaushalt und basenreiche Bodenverhältnisse geprägt. Dort, wo das Wasserregime im Wald naturnah ist, kommen Bruch-, Moor- und Auwälder vor. Das Baumartenspektrum der Wälder entspricht weitgehend der heutigen potentiell natürlichen Vegetation mit einem überdurchschnittlich hohen Altholzanteil.

Die geringe Siedlungs- und Infrastrukturdichte gewährleistet Rückzugsräume für störungsempfindliche Arten. Hiervon profitiert insbesondere der Schreiadler, dessen Bestandstrend deutschlandweit rückläufig ist.


Schreiadler

Außerdem kommen seltene Vogelarten wie Kranich, Seeadler, Neuntöter, Wachtelkönig, Rohrdommel und Zwergschnäpper, aber auch Mopsfledermaus, Eremit und Großer Feuerfalter im Projektgebiet vor.

Zentrale naturschutzfachliche Maßnahme im Kerngebiet ist die Ausweisung von „Naturwaldentwicklungsflächen“ (Flächen, die mind. 30 Jahre nicht oder nur gering forstwirtschaftlich genutzt werden) auf mindestens 850 ha, um die Habitatbedingungen für den Schreiadler zu verbessern.  Davon werden ca. 330 ha als nutzungsfreie Waldbestände (Naturwaldzellen und Altholzinseln) gesichert. Darüber hinaus sollen ca. 550 ha geschädigte Bruch-, Sumpf- und Auwälder und vermoorte Senken und Sölle wiedervernässt werden sowie 650 ha Dauergrünland als dauerhafte Nahrungshabitatflächen für den Schreiadler gesichert und neueingerichtet werden.

Förderzeitraum:

Förderprojekt I: 2009 - 2012 (Erstellung des Pflege- und Entwicklungsplans)
Förderprojekt II: 2015 - 2025 (Umsetzung der Maßnahmen) 


Finanzvolumen:

Förderprojekt I: ca. 1,5 Mio. Euro
Förderprojekt II: ca. 8,6 Mio. Euro


Projektträger:

Landkreis Vorpommern-Rügen
Carl-Heydemann-Ring 67
18437 Stralsund
Tel.: 03831/357-1271

 Nicole.Wasmund@lk-vr.de

 


Projektförderer:

BMUB/BfN, Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern, Landkreis Vorpommern-Rügen


Ansprechpartner im BfN:

Ralf Forst  FG II 2.3



Letzte Änderung: 22.02.2016

 Artikel drucken