Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

3238-303 Kamernscher See und Trübengraben (FFH-Gebiet)

Bundesland

Sachsen-Anhalt

Region und Gebietsgröße

kontinentale Region
284,00 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
CodeBezeichnung
 9190Alte bodensaure Eichenwälder auf Sandböden mit Stieleiche
 91E0Erlen-Eschen- und Weichholzauenwälder
 91F0Hartholzauenwälder
 9160Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwälder
 3260Fließgewässer mit flutender Wasservegetation
 3150Natürliche und naturnahe nährstoffreiche Stillgewässer mit Laichkraut- oder Froschbiss-Gesellschaften

Arten Anhang II

Arten Anhang II
GruppeArtname
Säugetiere Castor fiber,  Lutra lutra
Fische Aspius aspius,  Cobitis taenia,  Misgurnus fossilis,  Rhodeus amarus

Beschreibung

Eutropher See mit gut ausgebildeter Unterwasservegetation und artenreicher Fauna. Die Gräben sind wichtige Biotopverbundelemente des Fließgewässersystems.


 zurück zur Trefferliste
 neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2013).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

 Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 14.04.2015

 Artikel drucken