Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

3450-303 Stobbertal (FFH-Gebiet)

Bundesland

Brandenburg

Region und Gebietsgröße

kontinentale Region
865,78 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
CodeBezeichnung
 6430Feuchte Hochstaudenfluren
 91E0Erlen-Eschen- und Weichholzauenwälder
 9170Labkraut-Eichen-Hainbuchenwälder
 9160Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwälder
 3260Fließgewässer mit flutender Wasservegetation
 6120Subkontinentale basenreiche Sandrasen

Arten Anhang II

Arten Anhang II
GruppeArtname
Säugetiere Castor fiber,  Lutra lutra
Amphibien / Reptilien Bombina bombina
Fische Aspius aspius,  Cobitis taenia,  Misgurnus fossilis,  Rhodeus amarus
Wirbellose Tiere Leucorrhinia pectoralis,  Unio crassus,  Vertigo angustior,  Vertigo moulinsiana

Beschreibung

reich reliefiertes und strukturiertes Fließtal im Zentrum der Märkischen Schweiz mit abwechslungsreichem Vegetationsmosaik aus Feuchtwiesen, Staudenfluren und verschiedenen naturnahen Laubwäldern und einem der wertvollsten Fließgewässer Ostbrandenburgs


 zurück zur Trefferliste
 neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2013).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

 Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 14.04.2015

 Artikel drucken