Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Schlickgrasbestände (Spartinion maritimae)

NATURA 2000-Code: 1320

Definition

Ausdauernde Schlickgrasbestände im Watt (Spartinion maritimae). In der Regel nur von einer Schlickgrasart (regional unterschiedlich) als einzige Höhere Pflanze aufgebaute Bestände, bis ca. -0,4 m MTHW in der Nordsee.


Beschreibung

Wattflächen mit ausdauernder Vegetation, die im Regelfall von Schlickgras (in Deutschland Spartina anglica) als einzige Pflanzenart beherrscht wird. Schlickgrasbestände kommen meist im Grenzbereich zwischen den unteren Salzwiesen (Andelrasen) und dem Quellerwatt vor. Schlickgras verdrängt bzw.