Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Tagungsdokumentation 2009

Workshop "Regionale Steuerungsmöglichkeiten bei Erneuerbaren Energien"

Der Workshop "Regionale Steuerungsmöglichkeiten von Erneuerbaren Energien" fand vom 18. bis 20. November 2009 auf der Insel Vilm statt. Hierbei wurde zwischen Vertreterinnen und Vertretern aus der Verwaltung, der Planung, von Universitäten, aus Planungsbüros, von Verbänden als auch regionalen Akteuren die Möglichkeiten zur Steuerung beim Ausbau der Erneuerbaren Energien diskutiert. Dabei ging es sowohl um die Lenkung und Steuerung im Zuge der Genehmigung als auch im Anbau. Ebenso wurden die Möglichkeiten zu formelle als auch zu informelle Vereinbarungen und deren Vor- und Nachteile diskutiert.

 Protokoll der Veranstaltung

 Zusammenfassung der Diskussionsergebnisse

Vorträge im Rahmen der Veranstaltung:

 Frau Kathrin Ammermann, BfN; Einführung in die Thematik

 Herr Christoph Herden, Ausbau der Erneuerbaren Energien und Regionalpalnung

 Herr Dr. Dr. Andreas Mengel, Steuerungsmöglichkeiten beim Ausbau der Erneuerbaren Energien

 Herr Dr. Jörg Fromme, Erkenntnisse aus dem Vorhaben für das BBSR

 Frau Simone Blaga, Umgang mit Erneuerbaren Energien in der Region Ostwürttemberg

 Herr Dr. Dieter Günnewig, Erkenntnisse aus dem Naturschutzstandard-Vorhaben des BMU hinsichtlich der Biomassenutzung

 Herr Jörg Rassmus, Umgang mit dem Ausbau von Solarenergie in Schleswig-Holstein

 Herr Jürgen Schmauss, Umgang mit dem Ausbau von Solarenergie in der Region Niederbayern

 Herr Dr. Dieter Günnewig, Planerische Instrumente bei der Windenergie und deren Wirksamkeit


Letzte Änderung: 09.03.2010

 Artikel drucken