Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Tourismus & Sport

Mohnblumenfeld im Sommer (Bildautor: B. Engels)

Naturverträgliche Tourismusangebote sind so vielfältig wie die Natur selbst und bieten neben Erholung auch Naturerlebnis. Dabei gewinnt nicht nur der Reisende, sondern auch die Natur. Denn eine nachhaltige - also ökonomisch, ökologisch und sozial tragfähige - Tourismusentwicklung ermöglicht durch integrierte Schutz- und Nutzungskonzepte den Schutz sensibler Gebiete und stärkt regionale Wirtschaftskreisläufe.

Das BfN engagiert sich für eine nachhaltige Tourismusentwicklung - in Deutschland und weltweit.

 zu Tourismus

Gleitschirmflieger im Voralpenland (Bildautor: M. Pütsch)

... braucht Natur! Sportausübung macht in attraktiver Natur- und Landschaft besonderen Spaß! Jedoch sind Sport und Naturschutz nicht immer überall und zu jederzeit miteinander vereinbar. Die sportbedingte Nutzung von Natur und Landschaft kann zu Konflikten führen: Klettern während der Brutzeit von Wanderfalke oder Uhu oder Gleitschirmfliegen in Gebieten in denen Gämsen leben. Beispiele gibt es hier viele.

 zu Sport

Diverse Veröffentlichungen des BfN

Vom BfN herausgegebene Publikationen mit Bestellhinweisen sowie weitere Veröffentlichungen zum Thema Sport und Tourismus.

 zu den Veröffentlichungen

Letzte Änderung: 20.07.2015

 Artikel drucken