Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Vilmer Veranstaltungsreihen

Ort:
Internationale Naturschutzakademie Vilm
D -18581 Putbus
 Hinweise zur Anreise
Info:
Frau Finger, Tel.: 038301-86-112, Fax: 038301-86-117,
 Martina.Finger@bfn-vilm.de


Reihe: Natur und Gesellschaft

Naturschutz für Alle - Angebote für Menschen mit Migrationshintergrund und Flüchtlinge

27.06.2017 - 30.06.2017

Veranstalter:
Bundesamt für Naturschutz in Zusammenarbeit mit NABU-Naturschutzstation Münsterland e.V. und der Natur- und Umweltschutz-Akademie des Landes NRW
Leitung:
Prof. Dr. Karl-Heinz Erdmann und Dr. Frank Wichert (BfN-FG I 2.2), Dr. Norbert Wiersbinski (BfN- INA ), Dr. Britta Linnemann und Norbert Menke (NABU-Naturschutzstation Münsterland), Dr. Gertrud Hein (NUA NRW)
Teilnehmer:
Vertreter/innen des amtlichen und ehrenamtlichen Naturschutzes, Vertreter/innen von Flüchtlingen und Migrant/innen und ihren Verbänden

Naturschutz in einer offenen und demokratischen Gesellschaft richtet sich mit seinem Anliegen und mit seinen Angeboten an alle Bürgerinnen und Bürger. Er setzt auch auf Integration und Teilhabe von Menschen, die bislang nicht zu den klassischen Zielgruppen des Naturschutzes gehörten, wie Menschen mit Migrationshintergrund sowie Flüchtlinge. Über die Naturschutzarbeit hinaus leistet er damit einen wichtigen Beitrag für den Zusammenhalt und die Teilhabe an der Gesellschaft. Dabei sollen an der Schnittstelle "Naturschutz und Soziales" Potenziale der Kommunikation und Kooperation erschlossen sowie wissenschaftlich begleitet werden. Ziel dieser 2-jährigen Tagungsreihe ist ein bundesweiter Erfahrungsaustausch zu Stand und Perspektiven der Inklusion/Integration in den Angeboten des Naturschutzes. Ein weiteres Ziel ist die systematische Erfassung der Projekte, die Auswahl besonders beispielgebender Projekte sowie die Aufbereitung der Erfolgsfaktoren und besonderen Herausforderungen. Dies soll dazu beitragen, die Zahl und die Qualität der Angebote bundesweit zu erhöhen. 2016 fand die erste Tagung der Reihe mit Angeboten für Menschen mit Behinderungen statt.

 Online-Anmeldung

 Programm
 weitere Informationen anderer Anbieter zum Thema
 http://stiftung-mensch-umwelt.de/gefluechtete-in-gruenen-berufen.html