Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Landschaftssteckbrief

112 Kiel


Landschaftstyp:

6. Verdichtungsraum



Großlandschaft:

Norddeutsches Tiefland



Fläche:

162 km²



Beschreibung:

An der Schleswig-Holsteinischen Ostseeküste, umgeben von den Moränenlandschaften des Dänischen Wohldes, des Westensees der Eider und der Probstei liegt der Verdichtungsraum Kiel zu beiden Seiten der Kieler Förde.



Schutzgebietsanteile
(% Gesamtlandschaftsfläche, Stand 2010)
FFH-Gebiete 3,37 %
Vogelschutzgebiete 0,02 %
Naturschutzgebiete 1,01 %
Nationalparke 0 %
sonst. Schutzgebiete 0 %
Effektiver Schutzgebietsanteil 3,85 %


Abgrenzung der Landschaft 'Kiel' (112)

Abgrenzung der Landschaft "Kiel" (112)
Kartengrundlage: (c) GeoBasis-DE / BKG 2007

Blick von Laboe auf die Kieler Förde Richtung Schilksee mit Ostsee-Steilküste im Hintergrund (Foto: Christof Martin)

Blick von Laboe auf die Kieler Förde Richtung Schilksee mit Ostsee-Steilküste im Hintergrund (Foto: Christof Martin)


Vorschläge für Ergänzungen oder Korrekturen zur vorliegenden Landschaftsbeschreibung bitten wir uns mitzuteilen.
Diesen Steckbrief kommentieren

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 01.03.2012

 Artikel drucken