Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Landschaftssteckbrief

11301 Nürnberger Becken und Sandplatten


Landschaftstyp:

2.8 Andere waldreiche Landschaft



Großlandschaft:

Süddeutsches Stufenland mit seinen Randgebirgen und dem Oberrheinischen Tiefland



Fläche:

670 km²



Beschreibung:

Bei der Landschaft handelt es sich um eine relativ ebene und zwischen 300 m und 450 m ü. NN gelegene Keuperplatte mit einzelnen Kuppen und Hügeln, die leicht nach Osten geneigt ist. Besonders im Norden befinden sich größere Flugsand-Vorkommen. Die Landschaft ist in weiten Teilen waldbedeckt; Äcker befinden sich hauptsächlich im Übergangsbereich zum Vorland der Mittelfränkischen Frankenalb und der Südlichen Frankenalb. In den Niederungen des Ostteils der Landschaft sind größere Grünlandbereiche ausgebildet. In den Auen von Schwarzach, Roth, Schwäbischer Rezat und Rednitz sind viele Teiche angelegt. Das größte Stillgewässer der Landschaft ist der Rothsee südwestlich von Allersberg.
Die forstliche Nutzung ist vorherrschend.
Von naturschutzfachlicher Bedeutung sind die Flugsandgebiete mit ihren lichten Kiefernwäldern und Sandtrockenrasen. Große Teile der Landschaft gehören zum EU-Vogelschutzgebiet "Nürnberger Reichswald". Im Landkreis Roth sind einige Teilflächen der Flugsand-Vorkommen zwischen Pyras und Unterröden von landesweiter Bedeutung für Fauna und Flora. Außerdem relevant sind die Feucht- und Bruchwaldgesellschaften, die naturnahen Fließgewässer mit ihren Auen sowie waldfreie Vermoorungen. So ist im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz der Niedermoorkomplex nordwestlich von Dennenlohe von landesweiter Bedeutung. Im Landkreis Erlangen sind ferner die Auerhuhn- und Höhlenbrütervorkommen der ausgedehnten Waldungen zu nennen. Problematisch sind für alle Lebensräume der Flächenverlust und die Verinselung der Biotope.



Schutzgebietsanteile
(% Gesamtlandschaftsfläche, Stand 2010)
FFH-Gebiete 3,39 %
Vogelschutzgebiete 49,41 %
Naturschutzgebiete 2,88 %
Nationalparke 0 %
sonst. Schutzgebiete 0 %
Effektiver Schutzgebietsanteil 50,16 %


Abgrenzung der Landschaft 'Nürnberger Becken und Sandplatten' (11301)

Abgrenzung der Landschaft "Nürnberger Becken und Sandplatten" (11301)
Kartengrundlage: (c) GeoBasis-DE / BKG 2007

Typische Kiefernwälder mit Besenheide im Nürnberger Becken (Foto: Bahram Gharadjedaghi)

Typische Kiefernwälder mit Besenheide im Nürnberger Becken (Foto: Bahram Gharadjedaghi)


Vorschläge für Ergänzungen oder Korrekturen zur vorliegenden Landschaftsbeschreibung bitten wir uns mitzuteilen.
Diesen Steckbrief kommentieren

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 01.03.2012

 Artikel drucken