Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Landschaftssteckbrief

14502 Weschnitz- und Gersprenztal


Landschaftstyp:

3.11 Strukturreiche Kulturlandschaft



Großlandschaft:

Süddeutsches Stufenland mit seinen Randgebirgen und dem Oberrheinischen Tiefland



Fläche:

91 km²



Beschreibung:

Im Süden der Landschaft befindet sich das weite, muldenförmige Tal der Weschnitz und ihrer dicht aufeinanderfolgenden Seitenbäche. Obwohl im granitischen Teil des Odenwalds gelegen, hat das breite Talbecken i. Allg. keine steilen Talflanken. Es ist eine breite Talaue vorhanden. Die Böden werden größtenteils aus Löss und umgelagerten Lößlehmen gebildet. Die Fließrichtung der Weschnitz bis zum Durchbruch in die Rheinebene zwischen Birkenau und Weinheim ist Nordnordost nach Südsüdwest. Der Durchbruch durch die westlichen Randhöhen des Odenwaldes erfolgt in einem fast schluchtartig tiefen Einschnitt. Den Norden der Landschaft bildet das trogartig ausgeräumte Gersprenztal. In dieses ist die relativ schmale Gersprenzaue noch einmal eingetieft. Die Böden sind größtenteils Schwemmlößböden. Im unteren Abschnitt erweitert sich der Talboden unter abnehmenden Gefälle zu einer trichterartigen Flußaue, die die Gersprenz auf ihrem weiteren Verlauf nach Norden begleitet. Die Landschaft ist sehr waldarm.
Acker- und Grünland wechseln sich in den Talräumen der Landschaft oft kleinräumig ab. Beide Nutzungen sind zu etwa gleichen Teilen vertreten.
Im Weschnitztal befinden sich drei kleinflächige NSG. Wertvolle Naturraumelemente bilden in der Landschaft die weitgehend naturnahen Gewässer und die hangstufenbegleitenden Hecken. Viele der siedlungsfreien Flächen an den Ufern der Weschnitz sind im Landschaftsrahmenplan als Gebiete zum Schutz wertvoller Biotope ausgewiesen.



Schutzgebietsanteile
(% Gesamtlandschaftsfläche, Stand 2010)
FFH-Gebiete 1,24 %
Vogelschutzgebiete 0,12 %
Naturschutzgebiete 0,58 %
Nationalparke 0 %
sonst. Schutzgebiete 0 %
Effektiver Schutzgebietsanteil 1,79 %


Abgrenzung der Landschaft 'Weschnitz- und Gersprenztal' (14502)

Abgrenzung der Landschaft "Weschnitz- und Gersprenztal" (14502)
Kartengrundlage: (c) GeoBasis-DE / BKG 2007


Vorschläge für Ergänzungen oder Korrekturen zur vorliegenden Landschaftsbeschreibung bitten wir uns mitzuteilen.
Diesen Steckbrief kommentieren

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 01.03.2012

 Artikel drucken