Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Landschaftssteckbrief

33002 Nördliches Mittelsiegbergland


Landschaftstyp:

2.6 Grünlandreiche Waldlandschaft



Großlandschaft:

Deutsche Mittelgebirgsschwelle



Fläche:

265 km²



Beschreibung:

Das Nördliche Mittelsiegbergland ist eine von offenen Grünlandflächen und großen Wäldern gegliederte Mittelgebirgslandschaft. Das aus verwitterten Grauwacken und Tonschiefern aufgebaute Bergland nördlich des Mittelsiegtals ist von zahlreichen Einschnitten lebhaft bewegt. Die Höhen bewegen sich etwa zwischen 260 und 450 m ü. NN. Der westliche, stärker bewaldete Teil ist an den Rändern von gerade nach S oder nach N führenden Bächen kammartig zersägt, wobei die nach Süden zur Sieg gerichteten Täler schmaler sind. Der östliche Teil, das Morsbacher Bergland, ist stark zertalt und kleingekammert. Es besteht aus zahlreichen gekerbten Riedeln und Buckeln, die eine annähernd gleiche Niveaulage haben. Nur am Ostrand ist die Landschaft mit geschlossenen Laub- und Nadelwaldflächen bedeckt, im übrigen Gebiet wechseln sich die Wälder an den Hängen und in den feuchteren Ursprungsmulden der Täler mit Grünland auf den Talsohlen ab.
Das Mittelsiegbergland ist im O mit dichten Laub- und Nadelwäldern bedeckt. Gegen Westen beschränkt sich der Wald auf die Hänge und die feuchteren Ursprungsmulden der Täler. Die trockeneren Riedelhöhen werden als Grünland genutzt.
Mehrere mit den Fließgewässern der Landschaft zusammenhängende Schutzgebiete bestehen hier. Einige Nebenbäche der Sieg sind mit ihrem Talsystem, den Steilhangwäldern, Magerweiden und Quellsümpfen unter Schutz gestellt, einer auch als FFH-Gebiet. Ebenso ein bewaldeter Höhenzug im Nutscheid mit Hangquellmooren, Heideflächen und Niederwaldbereichen, in denen z.B. das Haselhuhn und der Schwarzstorch vorkommen. Diese Bereiche sind gesamtstaatlich repräsentativ. Die Landschaft ist Bestandteil des Naturparks "Bergisches Land". Neben den ausgewiesenen Schutzgebieten, deren Anteil unterdurchschnittlich ist, wurden weitere Flächen als national bedeutsame Flächen für den Biotopverbund erfasst.



Schutzgebietsanteile
(% Gesamtlandschaftsfläche, Stand 2010)
FFH-Gebiete 1,48 %
Vogelschutzgebiete 3,03 %
Naturschutzgebiete 1,37 %
Nationalparke 0 %
sonst. Schutzgebiete 0 %
Effektiver Schutzgebietsanteil 4,88 %


Abgrenzung der Landschaft 'Nördliches Mittelsiegbergland' (33002)

Abgrenzung der Landschaft "Nördliches Mittelsiegbergland" (33002)
Kartengrundlage: (c) GeoBasis-DE / BKG 2007


Vorschläge für Ergänzungen oder Korrekturen zur vorliegenden Landschaftsbeschreibung bitten wir uns mitzuteilen.
Diesen Steckbrief kommentieren

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 01.03.2012

 Artikel drucken