Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Landschaftssteckbrief

33707 Mettmanner Lössterrrassen Lintorfer Sander


Landschaftstyp:

4.3 Andere offene Kulturlandschaft



Großlandschaft:

Norddeutsches Tiefland



Fläche:

256 km²



Beschreibung:

Diese Landschaft bildet den nordwestlichen Rand des rechtsrheinischen Schiefergebirges. Es baut sich aus rheinischen Terrassen auf, die von Nordwetsen nach Osten von den vorgelagerten Lintorfer Sandterrassen aus von 40 auf etwa 200 m ü. NN steigen. Nach Norden fällt das Gelände zum Ruhrtal hin wieder ab. Die Terrassen sind durch zahlreiche Täler v.a. in Ost-West-Richtung zerschnitten und von Lössüberwehungen verkleidet. Einzelne isolierte Reste älterer Höhenterrassen treten als Kuppen auf. Nur an den Talhängen und auf der Lintorfer Terrasse zur Rheinebene hin befinden sich Wälder, ansonsten werden die Flächen landwirtschaftlich genutzt.
Der Großteil der Landschaft wird ackerbulich genutzt. Vereinzelt, im Nordwesten der Landschaft auch großflächiger, findet sich Grünland. Die ausgedehnten Waldflächen im Westen sind hauptsächlich Privatforste.
Mehrere Sohlen- und Kerbsohlentäler der nach Westen entwässernden Bäche sind in dieser Landschaft unter Naturschutz gestellt. Die teilweise naturnahen Bachläufe ziehen sich hier durch Feuchtwiesen und Auen, teilweise gesäumt von mit natürlichen Altholzbestand bewachsenen Hängen. In den Tälern sind zahlreiche Vogel-, Reptilien- und Amphibienarten vorhanden, z.B. Alcedo atthis (Eisvogel) und Natrix natrix (Ringelnatter). Das "Hubbelrather-Tal" und das gesamtstaatlich repräsentative "Neandertal" sind außerdem noch FFH-Gebiete. Außerhalb der Schutzgebiete gehören weitere Bereiche zu den Kernzonen des bundesweiten Biotopverbundes.



Schutzgebietsanteile
(% Gesamtlandschaftsfläche, Stand 2010)
FFH-Gebiete 2,54 %
Vogelschutzgebiete 0 %
Naturschutzgebiete 10,05 %
Nationalparke 0 %
sonst. Schutzgebiete 0 %
Effektiver Schutzgebietsanteil 10,07 %


Abgrenzung der Landschaft 'Mettmanner Lössterrrassen Lintorfer Sander' (33707)

Abgrenzung der Landschaft "Mettmanner Lössterrrassen Lintorfer Sander" (33707)
Kartengrundlage: (c) GeoBasis-DE / BKG 2007

NSG Grube 7 bei Gruiten, landschaftstypischer Kalksteinbruch (Foto: Bahram Gharadjedaghi)

NSG Grube 7 bei Gruiten, landschaftstypischer Kalksteinbruch (Foto: Bahram Gharadjedaghi)


Vorschläge für Ergänzungen oder Korrekturen zur vorliegenden Landschaftsbeschreibung bitten wir uns mitzuteilen.
Diesen Steckbrief kommentieren

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 01.03.2012

 Artikel drucken