Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Die Insel im Dauerfrost


Wintervogel Foto: Ralf Grunewald

Vilm, 04.03.2018 Seit einigen Tagen herrschen auf der Insel Vilm frostige Temperaturen. Zudem sorgt die geschlossene Schneedecke dafür, dass die Futtersuche für viele Tiere, insbesondere Singvögel, deutlich erschwert ist: Die schöne Schneelandschaft, die für uns Menschen so attraktiv ist, stellt besondere Ansprüche an die Tierwelt: Früchte des Vorjahres an Büschen und Bäumen sind nun für viele die wichtigste Nahrungsgrundlage und in dessen Nähe halten sich Amseln, Wacholderdrosseln und andere Vögel nun auf. Lange Strecken werden nur ungerne geflogen, dick aufgeplustert hocken die Tiere im Geäst und alles ist auf Energiesparen ausgerichtet.