Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Trainingsunterlagen grenzüberschreitender Schutzgebiete

Trainingsunterlagen grenzüberschreitender Schutzgebiete online

Logo Transboundary Conservation Areas

Neu entwickelte Trainingsmaterialien zum Thema grenzüberschreitender Naturschutz stehen ab heute zur freien Verfügung. Das global einsetzbare Trainingsmodul konzentriert sich auf erste Phasen der Einrichtung grenzüberschreitender Schutzgebiete und Schritte zu seiner Institutionalisierung. Ziel ist es, die Akteure eines solchen Prozesses in die Lage zu versetzen, die Durchführbarkeit der Einrichtung eines grenzüberschreitenden Schutzgebiets (TBCA) zu bewerten und Strategien zu entwickeln, um die wichtigsten Erfolgsfaktoren im Prozess der Einrichtung anzugehen.
Dieses Modul ist für Präsenztrainings unter der Leitung eines Trainers konzipiert. Das Material enthält alle Schulungsunterlagen und detaillierte Begleitmaterialien, so dass sie in Bezug auf Qualifikationsniveau, geografischen Kontext, Wissensstand, Sprache und Trainingsbedarf an die Zielgruppen angepasst werden kann. Das Modul beinhaltet ein Trainerhandbuch, Präsentationen und Fallstudien zu verschiedenen Regionen, die verschiedene Aspekte des grenzüberschreitenden Naturschutzes veranschaulichen.
Das Material wurde vom IUCN-Regionalbüro für Osteuropa und Zentralasien, der IUCN WCPA Transboundary Conservation Specialist Group und dem IUCN Environmental Law Centre entwickelt, um eine bestehende Lücke bei Instrumenten und Schulungsmaterial für die Initiierung und Institutionalisierung grenzüberschreitender Schutzgebiete zu schließen. Es wurde vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) initiiert und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) gefördert.

Letzte Änderung: 04.06.2019

 Artikel drucken