Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Anpassung der Datenschutzerklärung

Liebe Newsletter-Empfängerin, lieber Newsletter-Empfänger,

mit diesem Schreiben möchten wir Sie über unsere Anpassung der Datenschutzerklärung an die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren.

Was bedeutet das für Sie?

Die DSGVO stärkt die Rechte der betroffenen Personen und vereinheitlicht das Datenschutzrecht in der EU. In der Datenschutzerklärung werden Sie umfassend über diese Rechte informiert und es werden Ihnen die datenverarbeitenden Prozesse erläutert. Die aktuelle Version der Datenschutzerklärung finden Sie unter folgendem Link:
https://www.bfn.de/datenschutz.html

Was müssen Sie tun?

Wir möchten Sie bitten, die Datenschutzerklärung einzusehen. Wenn Sie diese akzeptieren und den Newsletter weiterhin erhalten möchten, dann registrieren Sie sich bitte erneut unter
https://www.bfn.de/presse/newsletter.html

Andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie den Newsletter unter den neuen Bedingungen nicht mehr empfangen wollen und entfernen Ihre Daten aus unserer Empfängerliste des Newsletters. Sie werden dann keine weiteren Pressemitteilungen über diesen Newsletter mehr von uns erhalten.

Mit freundlichen Grüßen

Bundesamt für Naturschutz


Das BfN bei Twitter. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf Twitter nur zu lesen, wird kein Account benötigt.
Das Bundesamt für Naturschutz bei XING. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf XING nur zu lesen, wird kein Account benötigt.
Das Bundesamt für Naturschutz bei Facebook. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf Facebook nur zu lesen, wird kein Account benötigt.

Letzte Änderung: 16.10.2018

 Artikel drucken