Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Aktuelle Biodiversitätsforschung - eine interdisziplinäre Tagung für Nachwuchswissenschaftler*innen zur Umsetzung des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD)

Internationale Naturschutzakademie
Biologische Vielfalt
Globale internationale Abkommen
Tagung
Datum, Uhrzeit
15.08.2022 (Mo.) 11:00 Uhr
 
19.08.2022 (Fr.) 19:00 Uhr
Veranstaltungsort
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm
Veranstalter
Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Leitung
Jutta Stadler (BfN)
Zielgruppe
Nachwuchswissenschaftler*innen deutscher Hochschulen und anderer Forschungsinstitutionen sowie Behördenvertreter*innen. Mit Bewerbungsverfahren.
Die interdisziplinär ausgerichtete Veranstaltung bietet Studierenden und Nachwuchswissenschaftler*innen (Bachelor/Master/Doktorand*innen) eine Plattform zum Informationsaustausch und zur Vorstellung aktueller Biodiversitätsforschung zur Umsetzung des Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD).
Die in Themenblöcken vorgestellten Arbeiten werden in einer Veröffentlichung (BfN-Schriften "Treffpunkt Biologische Vielfalt") einem weiten Anwenderkreis für biodiversitätsrelevante Forschung (Behörden, Verbände, Ministerien etc.) zur Verfügung gestellt.
Des Weiteren dient die Sichtung der Erkenntnisse der deutschen Biodiversitätsforschung auch einer ersten Vorbereitung der damit befassten Behörden auf die Schwerpunktthemen der nächsten CBD-Vertragsstaatenkonferenzen.

Bewerbungen können schriftlich, unter Angabe des Forschungsschwerpunktes und dessen Bezug zur Konvention über die Biologische Vielfalt (ca. 1 Seite), bis zum 30.04.2022 an Jutta.Stadler@bfn.de  eingereicht werden.

Kontakt im BfN

Jutta Stadler
Dipl.-Biologin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, aktuelle Schwerpunkte: CBD, ipbes, Klimawandel, Gesundheit, Vilmer Sommerakademie
038301 86-134
Zurück nach oben