Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Biodiversität und Klima-Vernetzung der Akteure in Deutschland XIX

Internationale Naturschutzakademie
Biologische Vielfalt
Klimawandel
Tagung
Datum, Uhrzeit
21.11.2022 (Mo.) 18:30 Uhr
 
24.11.2022 (Do.) 09:00 Uhr
Veranstaltungsort
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm und Online
Veranstalter*in
Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Leitung
Jutta Stadler (BfN)
Zielgruppe
Fachleute aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und Verbänden aus dem deutschsprachigen Raum, die sich mit dem Thema Biodiversität und Klimawandel sowie Landdegradation befassen.
Veranstaltungssprache
Deutsch
Anmeldung

Der voranschreitende Klimawandel stellt eine wachsende Bedrohung für die biologische Vielfalt und die menschliche Gesellschaft dar. Gleichzeitig gewinnt der sogenannte natürliche Klimaschutz immer mehr an Bedeutung. Um Aktivitäten an der Schnittstelle „Biodiversität und Klima“ zu präsentieren und von inspirierenden Ansätzen zu lernen, veranstaltet das BfN seit 2004 jährlich an der Internationalen Naturschutzakademie Insel Vilm die trans- und interdisziplinäre Tagung "Biodiversität und Klima - Vernetzung der Akteure in Deutschland".

Sie als Expert*innen aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und von Verbänden, als auch Repräsentant*innen relevanter Sektoren (Landwirtschaft, Wasserwirtschaft, Stadtplanung, Energieversorgung etc.) sind eingeladen, mit Kurzbeiträgen aktuelle Forschungsergebnisse und Projekte im Überschneidungsbereich der Themen „Biodiversität, Naturschutz und Klimawandel“ vorzustellen. Insbesondere freuen wir uns, anhand von Beispielen zu diskutieren, wie durch Maßnahmen zur Erhaltung biologischer Vielfalt auch Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel oder Maßnahmen zum Klimaschutz unterstützt werden können, bzw. auch andersherum: inwiefern Anpassungsmaßnahmen oder Maßnahmen zum Klimaschutz so gestaltet werden können, dass sich Synergien mit dem Naturschutz ergeben. Die präsentierten Ansätze und Ergebnisse sind von besonderer Bedeutung für die Entwicklung und Umsetzung des neuen Aktionsprogramms Natürlicher Klimaschutz der Bundesregierung, das auf der Tagung auch vorgestellt werden soll.

Die Tagung dient in erster Linie der Vernetzung und dem fachwissenschaftlichen Informationsaustausch im deutschsprachigen Raum. Das Tagungsprogramm lebt von den Beiträgen der Teilnehmenden und steht daher erst kurz vor der Tagung fest.
Ein Tagungsband, der die Kurzfassungen der Vorträge enthält, wird im Anschluss in der BfN-Schriftenreihe (mit ISBN-Nummer) veröffentlicht.

   

Online-Teilnahme

Es ist nur noch eine online-Teilnahme möglich. Bitte registrieren Sie sich über das Online-Anmeldeformular. Es fallen bei der Online-Teilnahme keine Kosten an.

Kontakt im BfN

Jutta Stadler
Dipl.-Biologin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, aktuelle Schwerpunkte: CBD, ipbes, Klimawandel, Gesundheit, Vilmer Sommerakademie
038301 86-134
Zurück nach oben