Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Landschaftsplanung im Spannungsfeld der Digitalisierung und Standardisierung

Internationale Naturschutzakademie
Landschaftsplanung
Digitalisierung
Workshop
Datum, Uhrzeit
02.11.2022 (Mi.) 17:00 Uhr
 
04.11.2022 (Fr.) 10:30 Uhr
Veranstaltungsort
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm
Veranstalter*in
Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Leitung
Benedikt Taiber (BfN)
Zielgruppe
Der Workshop richtet sich an alle Akteure, Planende und Expert*innen der Landschaftsplanung
Anmeldung

Das 21. Jahrhundert ist geprägt durch die Digitalisierung und verändert die Art und Weise von Kommunikation und Informationsaustausch. Auch die Landschaftsplanung sieht sich mit einem zunehmenden Einfluss der Digitalisierung konfrontiert und muss sich mit der Bedeutung dieser Entwicklung auseinandersetzen, um eigene Impulse anzustoßen.

Der Workshop zum Thema Digitalisierung und Standardisierung beschäftigt sich mit den aktuellen gesetzlichen Vorgaben und bevorstehenden Herausforderungen für die Landschaftsplanung (Stichpunkt XPlanung). Aktuelle Entwicklungen sollen aus unterschiedlichem Blickwinkel beleuchtet und Potenziale für das Fachgebiet ausgelotet werden. Wesentliches Ziel des Workshops ist ein intensiver Austausch im genannten Handlungsfeld sowie eine Vernetzung der Akteure zur kooperativen Gestaltung dieses digitalen Transformationsprozesses.

Kontakt im BfN

Martina Finger
Staatlich Geprüfte Umweltschutztechnische Assistentin
Bürosachbearbeiterin
038301 86-112
Zurück nach oben