Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Tagungsreihe Naturschutz Digital - Digitale Transformation auf dem Prüfstand

Internationale Naturschutzakademie
Gesellschaft
Tagung
Datum, Uhrzeit
20.06.2022 (Mo.) 15:00 Uhr
 
24.06.2022 (Fr.) 13:00 Uhr
Veranstaltungsort
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm
Veranstalter
Bundesamt für Naturschutz (BfN)
Leitung
Ute Feit (BfN)
Zielgruppe
Akteure aus Wirtschaft, Start-Ups, Wissenschaft, Behörden, Politik und NGOs
Anmeldung

Die Tagung zum Thema Naturschutz und Digitalisierung dient sowohl dem Informationsaustausch unterschiedlicher Akteure, als auch zur Identifizierung von Chancen und Risiken einzelner Maßnahmen und Innovationen in diesem Bereich.

Die Gesellschaft befindet sich mitten in einem epochalen strukturellen Wandel, der maßgeblich durch die Digitalisierung beeinflusst wird. Auch für den Naturschutz bieten sich vielseitige Chancen, aber auch Risiken durch den vermehrten Einsatz digitaler Technologien und digitaler Prozesse. In Ergänzung zu der Erarbeitung einer Digitalagenda im BfN soll aufgrund der hohen strategischen Relevanz der Thematik eine Reihe von Fachveranstaltungen durchgeführt  werden, die dem intensiven Austausch zum Themenfeld Naturschutz und Digitalisierung dienen, sowie eine regelmäßige Austauschplattform schaffen, um Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Start-Ups und NGOs zu vernetzen.

Folgende Fachfragen sollen diskutiert werden:

  • Wie passen Digitalisierung und Naturschutz zusammen?
  • Welche erfolgsversprechenden Ideen oder Projekte gibt es schon in diesem Bereich?
  • Bei welchen digitalen Lösungen sollte der Naturschutz unter Umständen frühzeitig einschreiten?

Hieraus lassen sich weitere Handlungsansätze und Forschungsbedarfe für das BfN im Sinne einer vorausschauenden Politikberatung ableiten.
Die Ergebnisse der Tagungen werden dokumentiert und online gestellt.

Kontakt im BfN

Ute Feit
Rechtsassessorin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Aktuelle Schwerpunkte: Recht, Digitalisierung, Bioökonomie und Jugendbeteiligung
038301 86-131
Zurück nach oben