Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Aktuelles

kl Cover Management

Bonn, 28. Januar 2016: Gebietsfremde Arten gefährden zunehmend die heimische Flora und Fauna. Um deren Verbreitung einzudämmen und die biologische Vielfalt zu schützen, sind differenzierte und artspezifische Maßnahmen erforderlich. Erstmals gibt nun das Bundesamt für Naturschutz (BfN) Empfehlungen zum Umfang mit 168 gebietsfremden Tier-, Pflanzen- und Pilzarten, die als invasiv oder potenziell invasiv eingestuft sind. Veröffentlicht sind diese im zweibändigen "Management-Handbuch zum Umgang mit gebietsfremden Arten in Deutschland".

 zur Pressemitteilung

Titelblatt der Studie

Berlin/Bonn, den 20. Januar 2016: Die ökonomischen Leistungen der Natur werden in ihrer Bedeutung für Mensch und Gesellschaft systematisch unterschätzt. Das ist das zentrale Ergebnis der zweiten Teilstudie "Naturkapital Deutschland - TEEB DE", die die wissenschaftlichen Erkenntnisse zum ländlichen Raum zusammenfasst. Die Studie liefert viele wertvolle Argumente für eine ökologische Neuausrichtung der Agrarpolitik.

 zur Pressemitteilung



Berlin, 27. Januar 2016: Bei dem öffentlichen Fachgespräch des Umweltausschusses des Deutschen Bundestags zu den Auswirkungen des Energieleitungsbaus unter besonderer Berücksichtigung der Bereiche Strahlenschutz, Naturhaushalt und Landschaftsbild betont Frau Prof. Jessel, Präsidentin des BfN, dass eine naturverträgliche Umsetzung des Stromnetzausbaus notwendig und möglich ist.

 

Maßgeblich sei eine Umsetzung des Netzbausbaus mit Mensch und Natur. Die aus Sicht des BfN zentralen Aspekte sind in einem Eckpunktepapier zusammengefasst.

 

 zum Positionspapier

Moorlandschaft

Das Interessenbekundungsverfahren für F+E -Vorhaben aus dem UFOPLAN 2016 ist eröffnet. Bei Interesse an der Bearbeitung eines Vorhabens senden Sie uns Ihre Interessenbekundung bitte bis zum 12.2.2016 an  ufoplan@bfn.de

 

 zum UFOPLAN 2016

Screenshot der Webseite

Die Homepage der Zeitschrift präsentiert sich in ganz neuem Gewand: Neben dem vollständig überarbeiteten Erscheinungsbild gibt es ein erweitertes Angebot (z.B. aktuelle Nachrichten sowie Hinweise auf Veranstaltungen, Presseinformationen, Stellenanzeigen). Nutzerinnen und Nutzer haben die Möglichkeit, den Newsletter der Zeitschrift zu bestellen und ein Feedback zu geben.

Besuchen Sie die neue Seite über
 www.natur-und-landschaft.de!


Für unsere Dienststelle in Bonn sowie unsere Außenstelle Vilm suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

 

eine/n Volljuristin/Volljuristen

 

eine/n Stabstellenleiter/in

 

eine/n Sachbearbeiter/in

 

 zu den Stellenausschreibungen

Cover NaBiv 141_1
Cover NaBiv 141_2

Heft 141 (1+2):

Management-Handbuch zum Umgang mit gebietsfremden Arten in Deutschland:
Band 1: Pilze, niedere Pflanzen und Gefäßpflanzen
Band 2: Wirbellose Tiere und Wirbeltiere

unserer Schriftenreihe "Naturschutz und Biologische Vielfalt" ist neu erschienen.

 Neuerscheinungen

Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt

Projekt des Monats


Das BfN bei Twitter. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf Twitter nur zu lesen, wird kein Account benötigt.
Das Bundesamt für Naturschutz bei XING. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf XING nur zu lesen, wird kein Account benötigt.