Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü


Suche in www.bfn.de

Aktuelles

Kassel / Bonn, 28.07.2014: Vom 01. Mai bis zum 30. Juni 2014 konnten bundesweit Schulklassen und AG's zum Schulwander-Wettbewerb antreten. Nun wurden von einer Fach-Jury die Gewinner ermittelt, eingeteilt in drei Altersgruppen.

Insgesamt haben 43 Schulklassen und Arbeitsgemeinschaften aus zwölf Bundesländern am Schulwander-Wettbewerb teilgenommen. Dabei waren alle Altersgruppen und Schulformen vertreten. Fünf der teilnehmenden Klassen kamen aus Förderschulen oder hatten Kinder mit Behinderungen inkludiert. Unterteilt in drei Altersgruppen - Klassen 1 und 2, Klassen 3 bis 5 und die Oberstufe ab der 6. Klasse - wurden die Preise von einer Fach-Jury ausgelobt.

 zur Pressemitteilung

Bonn, den 25.07.2014: Deutschland verfügt über verschiedenartige Kulturlandschaften, die entsprechend der gesellschaftlichen und nutzungsbedingten Rahmenbedingungen schon immer Veränderungen unterlagen. Die Energiewende, der Klimawandel und die demografische Entwicklung sind momentan wesentliche Treiber, die dafür verantwortlich sind, dass sich Landschaften immer stärker und schneller verändern. Eine vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) und dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) gemeinsam herausgegebene Broschüre zeigt auf, wie sich Kulturlandschaften in der Vergangenheit gewandelt haben, welche Trends sich abzeichnen und welche Möglichkeiten Raum- und Landschaftsplaner haben, die Veränderungen naturverträglich und vorausschauend zu steuern.

 zur Pressemitteilung

1. Internationale Konferenz "BION - Biodiversität in Bonn" 17.-19.09.2014

Logo BION

Das Netzwerk "BION - Biodiversität in Bonn" lädt vom 17. bis 19. September 2014 zur ersten internationalen Konferenz "Biodiversity today for tomorrow" in Bonn ein.

Etwa 60 lokale, regionale, nationale und internationale Akteure aus Erforschung und Erhaltung von Biodiversität präsentieren sich und berichten aus ganz unterschiedlichen Perspektiven, warum schon heute der Erhalt und Schutz der Artenvielfalt für zukünftige Generationen wichtig ist.

 Weitere Informationen zur Konferenz

Auch im kommenden Haushaltsjahr fördert das Bundesumweltministerium gemeinsam mit dem Bundesamt für Naturschutz und dem Umweltbundesamt Projekte von Umwelt- und Naturschutzverbänden. Die Projekte sollen das Bewusstsein und das Engagement für Umweltschutz und Naturschutz stärken. Die Antragsfrist läuft bis zum 25. August 2014.

 zur Verbändeförderung

Stellenausschreibungen des Bundesamtes für Naturschutz

Ansicht des Bundesamtes für Naturschutz in Bonn, Vilm und Leipzig

In unserer Dienststelle in Bonn ist je eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in den Fachgebieten

- "Monitoring"

- "Recht, Ökonomie und naturverträgliche regionale Entwicklung"

zu besetzen.

Für unsere Dienststelle auf Vilm suchen wir eine/n eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in für das Fachgebiet Meeres-und Küstennaturschutz.

 zu den Stellenausschreibungen

Neuerscheinung "Naturschutz und Biologische Vielfalt"

NaBiV-Cover

Heft 70/2:

Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands –
Band 2: Meeresorganismen
 http://www.buchweltshop.de/bundesamt-fuer-naturschutz/nabiv-heft-70-2-rote-liste-gefahrdeter-tiere-pflanzen-und-pilze-deutschlands-bd-2-meeresorganismen.html

unserer Schriftenreihe "Naturschutz und Biologische Vielfalt" ist neu erschienen.

 Neuerscheinungen

Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt

Argumente, Positionen, Hintergründe


Das BfN bei Twitter. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf Twitter nur zu lesen, wird kein Account benötigt.

Das Bundesamt für Naturschutz bei XING. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf XING nur zu lesen, wird kein Account benötigt.

Das Bundesamt für Naturschutz bei Facebook. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf Facebook nur zu lesen, wird kein Account benötigt.