Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü


Suche in www.bfn.de

Aktuelles

Online Atlas

Bonn, 27. August 2015: Rund 600.000 Einzeldatensätze für 33 heimische sowie 14 eingeschleppte Amphibien- und Reptilienarten, die einen bundesweiten Überblick über deren Verbreitung vermitteln. Das ist das Ergebnis eines Projektes, das die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) im Auftrag des Bundesamtes für Naturschutz durchgeführt hat. Daraus entstanden ist der erste Online-Atlas der Amphibien und Reptilien für Deutschland, der ab sofort auf der Website www.feldherpetologie.de/atlas abrufbar ist.

 zur Pressemitteilung

Raupe

Berlin/Bonn, 17. August 2015: Mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums setzen sich Naturschutzver­bände und Landkreise für den Schutz von Lebensräumen bedrohter Arten ein. Dazu gehört jetzt auch ein Grenzgebiet von Bayern, Sachsen und Tschechien, in dem der äußerst selten gewordene Goldene Scheckenfalter seine Zuflucht hat. Aus Mitteln des Bundesprogramms Biologische Vielfalt des BMUB werden die Lebensräume dieser stark gefährdeten Falterart verbessert, erweitert und mit­einander verbunden.

 zur Pressemitteilung



Screenshot der Webseite

Die Homepage der Zeitschrift präsentiert sich in ganz neuem Gewand: Neben dem vollständig überarbeiteten Erscheinungsbild gibt es ein erweitertes Angebot (z.B. aktuelle Nachrichten sowie Hinweise auf Veranstaltungen, Presseinformationen, Stellenanzeigen). Nutzerinnen und Nutzer haben die Möglichkeit, den Newsletter der Zeitschrift zu bestellen und ein Feedback zu geben.

Besuchen Sie die neue Seite über
 www.natur-und-landschaft.de!

Artenschutz im Urlaub

Exponate


Sommerzeit - Reisezeit: Das Magazin natürlich! des SWR zeigt auf, wo Artenschutz auch im Urlaub relevant werden kann und gibt in diesem Zusammenhang

 wertvolle Verhaltenshinweise.

Ansicht Dienstgebäude Bonn

In unserer Dienststelle in Bonn sind zurzeit die Stellen für

 

- mehrere wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

 

zu besetzen.

 

 zu den Stellenausschreibungen

Fluss durchfließt Waldlandschaft

19.-20.10.2015
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm

Um Aktivitäten an der Schnittstelle Biodiversität & Klima zu präsentieren und allgemein bekannt zu machen, veranstaltet das BfN die trans- und interdisziplinäre Tagung  "Biodiversität und Klima - Vernetzung der Akteure in Deutschland". Eingeladen sind sowohl Experten aus Wissenschaft, Politik, Verwaltung und von NGOs , als auch Repräsentanten anderer relevanter Sektoren (Land- & Wasserwirtschaft, Stadtplanung, Energieversorgung etc.).

 zur Tagung

Nach oben


E-Ladestation KfZ

Das BfN plant die Installation zweier Ladesäulen.

Mit Hinblick auf die Wettbewerbs- und Chancengleichheit für potenzielle Kooperationspartner oder Sponsoren gemäß der "Allgemeinen Verwaltungsvorschrift zur Förderung von Tätigkeiten des Bundes durch Leistungen Privater" fordert das BfN alle interessierten Unternehmen auf, eine formlose Sponsorenbewerbung einzureichen.

 

 Interessensbekundungsverfahren

Cover von NaBiV 140

Heft 140:

Natura 2000 und Management in Moorgebieten

 

unserer Schriftenreihe "Naturschutz und Biologische Vielfalt" ist neu erschienen.

 

 Neuerscheinungen

 

 weitere Informationen

Nationale Strategie zur biologischen Vielfalt

Projekt des Monats

Argumente, Positionen, Hintergründe


Das BfN bei Twitter. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf Twitter nur zu lesen, wird kein Account benötigt.
Das Bundesamt für Naturschutz bei XING. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf XING nur zu lesen, wird kein Account benötigt.
Das Bundesamt für Naturschutz bei Facebook. Sie verlassen bfn.de: Um die Inhalte auf Facebook nur zu lesen, wird kein Account benötigt.