Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Tagungskalender

Ort:
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm
D -18581 Putbus
 Hinweise zur Anreise
Info:
Frau Finger, Tel.: 038301-86-112, Fax: 038301-86-117,
 Martina.Finger@bfn.de

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Tagungszeiträume jeweils einen Anreisetag und einen Abreisetag beinhalten.

4. Quartal


 04.10.2017 - 07.10.2017
Naturbewusstsein in Deutschland - Status quo und Handlungsbedarf
Bundesamt für Naturschutz in Zusammenarbeit mit einem Forschungsnehmer

 07.10.2017 - 07.10.2017
Herbstspaziergang auf Vilm
Bundesamt für Naturschutz

 09.10.2017 - 12.10.2017
Naturschutz und Landwirtschaft im Dialog: Artenreiches Grünland – Chancen schaffen - Möglichkeiten nutzen
Bundesamt für Naturschutz in Zusammenarbeit mit einem Forschungsnehmer

 23.10.2017 - 27.10.2017
Flächenmanagement auf Naturerbeflächen
Bundesamt für Naturschutz

 01.11.2017 - 05.11.2017
SBSTTA-preparation 2. Treminoption

 06.11.2017 - 08.11.2017
Expertenworkshop „Perspektiven und Strategien für die Landschaftsplanung in der doppelten Innenentwicklung“
Bundesamt für Naturschutz

 08.11.2017 - 11.11.2017
Biodiversität und Klima - Vernetzung der Akteure in Deutschland XIV
Bundesamt für Naturschutz (BfN)

 13.11.2017 - 16.11.2017
Fachaustausch umfassendes Biodiversitätsmonitorings in Deutschland
Bundesamt für Naturschutz

 16.11.2017 - 20.11.2017
Natural Solutions for Disaster Risk Reduction (DRR) & Climate Change Adaptation (CCA) with a focus on Flood Prevention in South-Eastern Europe (SEE)
International Academy for Nature Conservation Isle of Vilm ( INA ), International Union for Conservation of Nature (IUCN) Regional Office for Eastern Europe and Central Asia

 04.12.2017 - 08.12.2017
Natural Solutions for Disaster Risk Reduction (DRR) & Climate Change Adaptation (CCA) with a focus on Flood Prevention in South-Eastern Europe (SEE)
International Academy for Nature Conservation Isle of Vilm ( INA ), International Union for Conservation of Nature (IUCN) Regional Office for Eastern Europe and Central Asia

Letzte Änderung: 29.03.2017

 Artikel drucken