Opens an external page Link to the homepage

Bundesamt für Naturschutz

Digitalisierung in der Landschaftsplanung

Das BfN arbeitet an einer Weiterentwicklung der Methoden und Inhalte der Landschaftsplanung. Zentraler Arbeitsschwerpunkt der letzten Jahre sind digitale Standardisierungsprozesse.

Planzeichen in der Landschaftsplanung

Landschaftsplanungen stellen für Raumplanung, Bauleitplanung und für Fachplanungen Informationen zu Zielen und Erfordernissen des Naturschutzes und der Landschaftspflege zur Verfügung. Eine Verbesserung der kartographischen Darstellung der Planinhalte kann auf allen Ebenen einen wesentlichen Beitrag leisten, Landschaftsplanungen einerseits stärker inhaltlich zu strukturieren. Andererseits kann eine einheitliche Systematik der Planungssprache die nach § 9 Abs. 3 BNatSchG erforderliche Verwertbarkeit der landschaftsplanerischen Darstellungen für Raumordnungs- und Bauleitpläne sowie für Fachplanungen wesentlich steigern. Auch können so besser Daten und Zielkonzepte der Landschaftsplanung über die Grenzen von Planungsräumen (Region, Kommune) hinweg zusammengeführt werden.

Das BfN stellt die neu entwickelten Planzeichen für die Landschaftsplanung als anwendungsbereite Symbolpaletten für ArcGIS Desktop sowie für das freie GI-System QGIS zur Verfügung. Auch für webbasierte Geodienste (WMS) werden die Symbole als Styled Layer Descriptor (SLD) bereitgestellt. Die Planzeichen sowie das Benutzerhandbuch werden hier zur kostenfreien Nutzung zum Download angeboten.

Die umfassenden fachlich-methodischen Grundlagen zur Herleitung und Nutzung der Planzeichen einschließlich der Ableitung der Kartensätze werden im Band 1 des BfN-Skripts 461 (Hoheisel et. al., 2017) beschrieben.

Die Planzeichen werden in folgender Form für unterschiedliche GI-Systeme zur Verfügung gestellt:

Ziel-System Art der Datei Ordner/Datei(en)
Alle Systeme Schriftartendateien PlanZ_LP_BfN.ttf
    PlanZ_2_LP_BfN.ttf
ArcGIS (Esri) ArcGIS (Esri) PlanZ_LP_BfN.style
  (optionale) Vorlagen für ArcMap in Versionen ab 10.2 Planzeichen-Vorlagen10.2_Landschaftsplan_BfN.mpk
    Planzeichen-Vorlagen10.2_Landschaftsplan_BfN.lpk
QGIS XML-Datei für QGIS PlanZ_QGIS_LP_BfN.xml
  BfN_LP_PlanZ_SVG.ZIP Archiv-Ordner mit SVG-Dateien, der für die Anwendung in QGIS empfohlen wird.
Web Map Server Styled Layer Descriptor (SLD) PlanZ_Punkte_LP_BfN.sld
    PlanZ_Linien_LP_BfN.sld
    PlanZ_Flaechen_LP_BfN.sld

 

 

Planzeichen - Benutzerhandbuch sowie anwendungsbereite Symbolpalette

X-Planung

XPlanung ist ein Datenstandard zur Unterstützung eines verlustfreien Austausches von Planungsdaten sowie zur internetgestützten Bereitstellung von raumbezogenen Planwerken. 

Der Standard wurde 2017 vom IT-Planungsrat im Zuge der Standardisierungsagenda beschlossen und ist für alle Planungsverfahren der Landschaftsplanung ab Februar 2023 verbindlich anzuwenden.  XPlanung für die Landschaftsplanung zielt auf effizientere und kostengünstigere Planungsabläufe ab und ermöglicht zudem erweiterte Auswertungsmöglichkeiten, die vereinfachte Integration in Geoportale sowie eine verbesserte Informationsbereitstellung für weitere Fachplanungen.

 

Projektsteckbrief

Interaktiver Landschaftsplan

Im Rahmen eines E+E-Vorhaben "Interaktiver Landschaftsplan" wurde in Königslutter am Elm zum ersten Mal ein EDV-gestützter Interaktiver Landschaftsplan in der Praxis getestet. Kernziel war, im Rahmen der Aufstellung des Landschaftsplans zu erproben, wie der Einsatz digitaler Medien die Kommunizierbarkeit naturschutzfachlicher Inhalte sowie die Möglichkeiten der Teilnahme der Bevölkerung gegenüber einem analogen Vorgehen der Informationsvermittlung und Beteiligung verbessert.

Die Ergebnisse des Vorhaben wurden in der Reihe Naturschutz und Biologische Vielfalt im Heft 24, Heft 40 und Heft 58 veröffentlicht.

Weiterführende Dokumente

NaBiV Heft 24: Interaktiver Landschaftsplan Königslutter am Elm

Christina von Haaren, Bettina Oppermann, Karl-Ingo Friese, Roland Hachmann, Jutta Meiforth, Arne Neumann, Simone Tietke, Bartlett Kretzschmar und Franz-Erich Wolter
Series "Nature Conservation and Biodiversity"
2005
Der Band stellt die Ergebnisse aus dem vom BfN und Land Niedersachsen gefördertenErgebnisse aus E+E-Vorhaben "Interaktiver Landschaftsplan... more
To the top