Trichomanes speciosum Willd.


Prächtiger Dünnfarn

polsterbildendes Hautfarngewächs

EU-Code: 1421, Anh. II, IV

Rote Liste Deutschland: * (2018)


Verbreitung

Die Art hat ein ausgesprochen atlantisches Verbreitungsgebiet. Ihre Verbreitung in Deutschland ist derzeit noch nicht abschließend bekannt. Vorkommensschwerpunkte zeigen sich gegenwärtig in Hunsrück, Pfälzer Wald und Schwarzwald. Dort werden meist horizontale oder schräge silikatische Felswände in konstant luftfeuchter Umgebung besiedelt.


Fortpflanzung/Biologie

Die immergrüne Art vermehrt sich in Deutschland nur vegetativ. Eine Vermehrung durch Sporen wurde bislang nicht beobachtet und ein Eintrag von Sporen aus Nachbarländern ist unwahrscheinlich. Die bestehenden Vorkommen sind vermutlich Relikte früherer Wärmeperioden. Neue Standorte werden gegenwärtig offenbar nicht besiedelt.


Gefährdung

Die Gefährdung der Art in Deutschland kann auf Grundlage der gegenwärtigen Kenntnisse nicht abschließend beurteilt werden. Zu den Gefährdungsfaktoren zählen natürliche Prozesse wie Erosion und Verwitterung, aber auch direkte Eingriffe an den Wuchsorten wie Gesteinsabbau, Veränderungen des Wasserhaushaltes oder forstliche Nutzung.


Schutz

Da der Farn in Deutschland kaum in der Lage ist neue Standorte zu besiedeln kommt dem Erhalt der Wuchsorte mit ihren speziellen mikroklimatischen Bedingungen besondere Bedeutung zu. Der Information der Nutzer und dem Abschluss entsprechender Schutzvereinbarungen ist der Vorrang vor einer ausschließlich formalen Schutzgebietsausweisung zu geben.


Literaturhinweis

verändert nach:
Hauke, U. (2003): Trichomanes speciosum Willd. In: Petersen, B., Ellwanger, G., Biewald, G., Hauke, U., Ludwig, G., Pretscher, P., Schröder, E., und Ssymank, A. (Bearb.): Das europäische Schutzgebietssystem Natura 2000. Ökologie und Verbreitung von Arten der FFH-Richtlinie in Deutschland. Band 1: Pflanzen und Wirbellose. - Bonn-Bad Godesberg (Landwirtschaftsverlag) - Schriftenreihe für Landschaftspflege und Naturschutz 69(1): 190-194.


 Artikel drucken

 Fenster schließen