Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Szenarien

Um die Klimaschutzziele zu erreichen, muss der weitere Ausbau der erneuerbaren Energien bis 2050 in völlig neuen Größenordnungen stattfinden. Neben ökologischen Gesichtspunkten, besteht auch auf gesellschaftlicher Ebene ein dringender Handlungsbedarf, sich mit den Möglichkeiten einer naturverträglichen und nachhaltigen Energiewende auseinanderzusetzen.

Szenarien helfen, den Energiebedarf mit den zur Verfügung stehenden Faktoren wie Fläche und Energieträger (Wind, Sonne, Biomasse, Wasserkraft) sowie die notwendigen Technologien darzustellen. Die Bewertung von möglichen Varianten kann aufzeigen, welche Stellschrauben zu einer naturverträglichen Entwicklung beitragen können und welche effizienzsteigernden Systeme und Anreizmechanismen notwendig sind.

Das BfN hat hierzu verschiedene Forschungsvorhaben beauftragt und führt u. a. derzeit eine länderübergreifende Debatte zur Flächenverfügbarkeit (Debattenpapier "Zur Debatte") im Rahmen des laufenden F+E Vorhabens "Planspiel zur naturverträglichen räumlichen Verteilung der erneuerbaren Energieerzeugung in Beispielregionen" durch.

Da das Flächenpotenzial sehr begrenzt ist, sind die ambitionierten Ziele der Bundesregierung unter anderem nur mit effizienten Zukunftstechnologien wie Energiespeichersystemen, leistungsfähigen Energieversorgungsnetzen aber auch letztendlich durch Einsparungen des Energiebedarfes möglich. Zwei Studien des BfN zeigen Entwicklungsperspektiven unter Naturschutzgesichtspunkten auf.

Ausgewählte Publikationen

BfN Schriften 614 - Konkretisierung von Ansatzpunkten einer naturverträglichen Ausgestaltung der Energiewende, mit Blick auf strategische Stellschrauben. "Naturverträgliche Ausgestaltung der Energiewende" (EE100-konkret)

Julia Thiele, Julia Wiehe, Philip Gauglitz, Carsten Pape, Clemens Lohr, Astrid Bensmann, Richard Hanke-Rauschenbach, Leonard Kluß, Lutz Hofmann, Tobias Kraschewski, Michael H. Breitner, Bernd Demuth, Eva Vayhinger, Stefan Heiland und Christina von Haaren
BfN-Schriften
2021
Der Schutz der biologischen Vielfalt und der Klimaschutz sind beides zusammen zentrale Handlungsfelder des Bundesamtes für Naturschutz (BfN). Mit... mehr lesen
Zurück nach oben