Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Natura 2000 und Sport

Das ökologische Netz Natura 2000 trägt dazu bei, wertvolle Naturlandschaften für zukünftige Generationen zu bewahren und damit dauerhaft die Möglichkeit zur Ausübung von Sport und Tourismus in der Natur zu gewährleisten. Sportler*innen fürchten jedoch, dass die Ausweisung von Natura 2000-Gebieten häufig mit strengen Naturschutzauflagen und sogar Nutzungs- und Betretungsverboten verbunden ist.

Bedeutung Natura 2000 für den Sport

Dies betrifft vor allem die folgenden drei Bereiche: die Ausübung von Freizeitaktivitäten in Natur und Landschaft, der Bau und die Erweiterung von Infrastrukturen sowie die Durchführung von Sportveranstaltungen.

Zielgruppengerechte Informationsmaterialien tragen zur Verständnisbildung und zur Sensiblisierung bei. Mit der Broschüre „Natura 2000 - Sport und Tourismus - Ein Leitfaden zur Anwendung der Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie und der Vogelschutzrichtlinie“ wird Akteur*innen aus Sport und Tourismus ein Leitfaden zum praktischen Umgang mit den Zielen und Aufgaben des Schutzgebietsnetzes Natura 2000 an die Hand gegeben.

Ausgewählte Publikation

Zurück nach oben