Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Verstöße und Ahndungen Landesbehörden

Übersicht über 2018 und 2019 im Zusammenhang mit Artenschutzbestimmungen durch Landesbehörden erfasste Verstöße und Ahndungen. Die Aktualisierung der Daten in den anderen Statistiken erfolgte bis einschließlich 2016 jeweils im Rhythmus des CITES-Zweijahresberichtes. Ab dem Berichtsjahr 2017 werden diese Daten jährlich bis ca. Ende November des Folgejahres hier eingestellt.

Anzahl Kontrollen (2018, 2019)

Anzahl der durch Landesbehörden im Zusammenhang mit Artenschutzbestimmungen durchgeführten Kontrollen 2018 und 2019 1) Regelmäßige Kontrollen 2) Kontrollen auf Grund von Hinweisen 3) Nicht gemeldet
Land 2018 2019
1) 2) 1) 2)
Baden-Württemberg 37 48 85 58 66 124
Bayern 376 178 554 389 78 467
Berlin 216 32 248 172 41 213
Brandenburg 3 4 7 15 0 15
Bremen 6 0 6 7 0 7
Hamburg 5 2 7 10 1 11
Hessen 301 16 317 110 12 122
Mecklenburg-Vorpommern 22 4 26 5 0 5
Niedersachsen 157 60 217 129 63 192
Nordrhein-Westfalen 3) 3) 3) 595 264 859
Rheinland-Pfalz 182 74 256 150 101 251
Saarland 176 8 184 114 9 123
Sachsen 218 63 281 260 60 320
Sachsen-Anhalt 159 41 200 166 41 207
Schleswig-Holstein 3) 3) 3) 3) 3) 3)
Thüringen 323 25 348 297 24 321
 

Anzahl beschlagnahmter Exemplare (2018, 2019)

Anzahl der durch die Landesbehörden beschlagnahmten und eingezogenen Exemplare 2018 und 2019 1) beschlagnahmte Exemplare 2) eingezogene Exemplare   3) nicht gemeldet
Land   Jahr   lebende Tiere lebende Pflanzen Tote Exemplare, Teile und Erzeugnisse
Anh. A Anh. B Anh. A Anh. B Anh. A Anh. B
1) 2) 1) 2) 1) 2) 1) 2) 1) 2) 1) 2)
Baden-Württemberg 2018 43 32 147 11 0 0 0 0 62 0 74 1
2019 30 8 18 43 0 2 0 2 210 72 49 0
Bayern 2018 55 96 14 25 0 0 1 0 27 30 25 25
2019 85 141 0 17 0 1 0 1 4 3 740 1
Berlin 2018 21 32 37 40 0 0 0 0 3 0 2 2
2019 17 49 12 70 0 0 0 0 7 7 1 1
Brandenburg 2018 8 8 2 2 0 0 0 0 0 0 0 0
2019 0 39 0 12 0 0 0 0 450 kg 0 0 0
Bremen 2018 1 1 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0
2019 5 0 2 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Hamburg 2018 0 0 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0
2019 1 1 1 1 0 0 0 0 0 0 1 und 37840 kg 1
Hessen 2018 4 135 0 45 0 0 0 0 4 4 0 0
2019 1 95 0 59 0 0 0 0 0 0 0 0
Mecklenburg- Vorpommern 2018 16 16 15 15 0 0 0 0 0 0 0 0
2019 4 1 11 0 0 0 0 0 0 0 0 0
Niedersachsen 2018 17 11 146 245 375 0 733 0 4 3 5 1
2019 70 16 22 8 0 0 0 0 6 7 2 2
Nordrhein-Westfalen 2018 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3)
2019 148 233 76 91 0 0 0 0 11 2 800 21
Rheinland-Pfalz 2018 39 52 4 4 0 0 0 0 0 0 0 0
2019 18 42 6 14 0 0 0 0 0 0 0 0
Saarland 2018 1 1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0
2019 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0
Sachsen 2018 40 17 26 15 0 0 0 0 2 2 0 6
2019 34 15 6 2 0 0 0 0 2 3 1 0
Sachsen-Anhalt 2018 10 10 4 4 0 0 0 0 0 0 1 1
2019 19 19 8 8 0 0 0 0 1 1 0 0
Schleswig-Holstein 2018 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3)
2019 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3) 3)
Thüringen 2018 11 6 7 4 0 0 0 0 2 2 2 2
2019 3 18 4 35 0 0 0 0 1 1 2 2
 

Anzahl Ordnungswidrigkeits- und Strafverfahren (2018, 2019)

Anzahl der in den Ländern der Bundesrepublik Deutschland in 2018/2019 durchgeführten Ordnungswidrigkeits- und Strafverfahren 1)    Nicht gemeldet
Land Jahr Abgeschlossene Ordnungswidrigkeits-verfahren Abgeschlossene Strafverfahren
Anzahl Verfahren Summe Bußgelder(€) Anzahl Verfahren Anzahl Einstellungen Summe Strafgelder(€)
Baden-Württemberg 2018 16 1.971 1 1 0
2019 7 1.700 4 2 2.600
Bayern 2018 30 2.504 10 7 39.029
2019 42 920 10 3 3.400
Berlin 2018 1 0 0 0 0
2019 1 50 1 1 0
Brandenburg 2018 0 0 0 0 0
2019 0 0 0 0 0
Bremen 2018 0 0 0 0 0
2019 0 0 0 0 0
Hamburg 2018 1 0 0 0 0
2019 0 0 0 0 0
Hessen 2018 16 1.420 1 1 1.000
2019 14 1.510 0 0 0
Mecklenburg-Vorpommern 2018 63 545 0 0 0
2019 69 690 0 0 0
Niedersachsen 2018 3 1.262 0 0 0
2019 3 1.370 10 8 11.320
Nordrhein-Westfalen 2018 1) 1) 1) 1) 1)
2019 50 3.449 14 12 2.350
Rheinland-Pfalz 2018 2 399 1 0 0
2019 10 595 2 1 0
Saarland 2018 0 0 0 0 0
2019 2 150 0 0 0
Sachsen 2018 0 0 0 0 0
2019 0 0 0 0 0
Sachsen-Anhalt 2018 2 400 2 2 500
2019 3 1.907 2 2 1.100
Schleswig-Holstein 2018 1) 1) 1) 1) 1)
2019 1) 1) 1) 1) 1)
Thüringen 2018 1 50 0 0 0
2019 3 160 1 1 0
 
Zurück nach oben