Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Ausschreibungen

Hier finden Sie wichtige Informationen für die Teilnahme an Ausschreibungen.

Vorgaben zu Datenformaten, Inhalten und Dokumentationen

Folgende Vorgaben sind bei der Bereitstellung der Daten einzuhalten

  • GIS-Daten sind als Shape-Dateien zu übergeben. Diese müssen durch Angaben zur Projektion und dem Bezugssystem der Daten ergänzt werden.
  • Andere Daten sind in einer digitalen Form zu übergeben, die eine Weiterverarbeitung erlaubt
  • Innerhalb des GIS-Datensatzes der Projektgebiete sind folgende Sachinformationen zu führen: Projektbezeichnung, Projektnummer des Projektes (BPBV, FKZ etc.), Bezeichnung jeder Teilfläche (ggf.), Benennung der Datengrundlage, die für die Erstellung der Gebietsabgrenzung verwendet worden ist, Stand/Aktualität der GIS-Daten.

Folgende Informationen muss die Dokumentation für den Datenbestand mindestens enthalten 

  • Bezeichnungen der übergebenen Dateien mit einer textlichen Erläuterung zu deren Inhalten
  • Benennung der Datengrundlagen, die für die Erstellung der Daten verwendet worden ist
  • Erläuterung zum methodischen Vorgehen bei der Erhebung oder Erstellung der Daten mit Bezug zu evtl. in den Daten enthaltenen Angaben (z.B. Klassifizierungen etc.)
  • Angaben zum Stand bzw. der Aktualität der Daten
  • Langtexte und Erläuterungen zu den in Daten verwendeten Kürzel und Codes (z.B. Spaltenbezeichnungen, Attributbenennungen und verwendete Codelisten)

Vergebene Aufträge

Derzeit keine Einträge.

Zurück nach oben