Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Bußgelder

Übersicht für einige Beispiele für Bußgelder, welche 2019 und 2020 in Bezug auf Verstöße gegen artenschutzrechtliche Einfuhrbestimmungen erhoben wurden.

Beispiele für erhobene Bußgelder (2019, 2020)

In folgenden exemplarischen Fällen wurden 2020 Bußgelder von 500,- Euro und mehr ausgesprochen:
Verstoß gegen die Einfuhrbestimmungen Bußgeld in Euro
Einfuhr von 500 lebenden Medizinischen Blutegeln  (Hirudo medicinalis) 3.000
Einfuhr von 7 präparierten Vögeln (u.a. Bienenfresser, Schwarzmilan, Blauracke u.a.) 1.500
Einfuhr eines Schals aus Alpaka-Wolle (Vicugna vicucna) 1.000
Einfuhr von 4 präparierten Vogelfaltern (Ornithoptera priamus) 900
Einfuhr einer Kommode aus Shisham-Holz (Dalbergia sissoo) 820
Einfuhr von 7,2 kg Holzstücke vom Afrikanischen Stinkholz (Prunus africana) 700
Einfuhr eines lebenden Graupapageis (Psittacus erithacus) 600
Einfuhr eines Messergriffs aus Elfenbein des Indischen Elefanten (Elephas maximus) 600
Einfuhr eines Borneo-Orang-Utan-Schädels (Pongo pygmaeus) 500
Zurück nach oben