Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Landschaftssteckbrief

77401 Perleberger Heide


Landschaftstyp:

2.8 Andere waldreiche Landschaft



Großlandschaft:

Norddeutsches Tiefland



Fläche:

402 km²



Beschreibung:

Die Perleberger Heide ist eine schmale Landschaft, die sich am Rande der Prignitz und parallel zum Verlauf der Elbe in einem etwa 7 km breiten Streifen über 56 km lang in nordwest-südöstlicher Richtung erstreckt. Sie ist eine relativ ebene Talsandfläche aus fluvialen und glazifluvialen Ablagerungen des Elbe-Urstromtals. Sie hat eine durchschnittliche Höhenlage von 25 bis 30 m. Insbesondere im Süden sind ihr zahlreiche flache Dünen aufgesetzt. Verschiedene Fließgewässer, besonders die Stepenitz, Löcknitz und die Karthane, durchqueren das Gebiet mit flachen, vermoorten Niederungen. Wegen der schlecht nutzbaren Sandböden herrschen Kiefernforste im Gebiet vor, in den Niederungen liegen Grünländer. Der große Perleberger Stadtforst ist militärisch genutzt und hat eingestreute Freiflächen, z.T. wertvolle Magerrasenbestände. Im Norden der Landschaft liegt als einziges Moor das Rabower Torfmoor.
Haupnutzungstyp sind die Forstwirtschaft und auch die militärische Nutzung im Forst. In einigen Bereichen wird Ackerbau betrieben und die Niederungen tragen bei flachem Grundwasser im allgemeinen Dauergrünland.
Nahezu die gesamte Landschaft gehört zum SPA "Unteres Elbtal". Große FFH-Gebiete liegen insbesondere an den Flußniederungen der Stepenitz, Löcknitz und Karthane, aber auch in den Waldgebieten, wie den militärisch genutzten Flächen im Perleberger Stadtforst. Die Flüsse Stepenitz, Löcknitz und Karthane besitzen über große Abschnitte noch ein naturnahes Bachbett und bieten stark gefährdeten Arten, wie der Groppe oder dem Bachneunauge Überlebensmöglichkeiten. Sie gehören mit zu den besterhaltenen Fließgewässersystemen in Brandenburg. Naturschutzgebiete finden sich außerdem in einigen Laub- und Nadelwaldbereichen, an der Teichlandschaft Plattenburg und besonders im Rabower Moor.



Schutzgebietsanteile
(% Gesamtlandschaftsfläche, Stand 2010)
FFH-Gebiete 11,25 %
Vogelschutzgebiete 55,92 %
Naturschutzgebiete 3,03 %
Nationalparke 0 %
sonst. Schutzgebiete 11,16 %
Effektiver Schutzgebietsanteil 56,05 %


Abgrenzung der Landschaft 'Perleberger Heide' (77401)

Abgrenzung der Landschaft "Perleberger Heide" (77401)
Kartengrundlage: (c) GeoBasis-DE / BKG 2007


Vorschläge für Ergänzungen oder Korrekturen zur vorliegenden Landschaftsbeschreibung bitten wir uns mitzuteilen.
Diesen Steckbrief kommentieren

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 01.03.2012

 Artikel drucken