Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Landschaftssteckbrief

84002 Niederlausitzer Tagebaulandschaft


Landschaftstyp:

5. Bergbaulandschaft



Großlandschaft:

Norddeutsches Tiefland



Fläche:

324 km²



Beschreibung:

Die Niederlausitz ist mit Tagebaulandschaften durchsetzt, die durch den Abbau oberflächennah anstehender Braunkohleformationen aus dem Miozän entstanden. Sie haben die Landschaft überprägt und umgestaltet. Es finden sich heute in den Abbaugebieten mit Wasser gefüllte Kohlengruben, Bruchfelder über eingestürzten Tiefbauen, Hochhalden und Kippfelder. Die Landschaft umfasst acht Gebiete, die sich südöstlich Finsterwalde, südöstlich von Luckau, westlich von Spremberg und östlich von Cottbus befinden. Die Braunkohlefelder sind seit 1996 aus der Nutzung genommen und werden rekultiviert bzw. der Sukzession überlassen. Allerdings sind eine Reihe weiterer Flächen als Vorranggebiete für die Braunkohleförderung ausgewiesen.
Die ausschließliche Nutzung der Landschaft zur Förderung von Braunkohle ist heute aufgegeben. Folgenutzungen sind geplant.
Die ökologischen Konsequenzen des Braunkohletagebaus sind gravierend. Neben der Substratentnahme wirken sich besonders die Grundwasserabsenkung und die Emission der Kraftwerke auf die Umgebung der Gruben aus. Bisher sind in den Feldern Seese und Schlabendorf Bergbau-Regenerationslandschaften unter Naturschutz gestellt worden, wodurch Wasserflächen als Rastplatz für Vögel, Feuchtgebiete und Sukzessionsflächen geschaffen wurden, die z.T. extensiv bewirtschaftet werden. Teile gehören zum EU-Vogelschutzgebiet "Lausitzer Bergbaufolgelandschaft".



Schutzgebietsanteile
(% Gesamtlandschaftsfläche, Stand 2010)
FFH-Gebiete 8,89 %
Vogelschutzgebiete 24,74 %
Naturschutzgebiete 9 %
Nationalparke 0 %
sonst. Schutzgebiete 0 %
Effektiver Schutzgebietsanteil 27,7 %


Abgrenzung der Landschaft 'Niederlausitzer Tagebaulandschaft' (84002)

Abgrenzung der Landschaft "Niederlausitzer Tagebaulandschaft" (84002)
Kartengrundlage: (c) GeoBasis-DE / BKG 2007

Tagebaulandschaft in der Niederlausitz (Foto: Michael Dietrich)

Tagebaulandschaft in der Niederlausitz (Foto: Michael Dietrich)

Aufgelassener Braunkohletagebau bei Senftenberg (Foto: Christof Martin)

Aufgelassener Braunkohletagebau bei Senftenberg (Foto: Christof Martin)


Vorschläge für Ergänzungen oder Korrekturen zur vorliegenden Landschaftsbeschreibung bitten wir uns mitzuteilen.
Diesen Steckbrief kommentieren

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 01.03.2012

 Artikel drucken