Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Auswahl gefährdeter Arten der Moore

Mit der Zerstörung der Moore verlieren diese charakteristischen Arten ihren Lebensraum, so dass die meisten Moorarten stark gefährdet oder gar vom Aussterben bedroht sind. Moore sind folglich wertvolle Lebensräume für viele seltene Arten.

Pflanzenarten

Wissenschaftlicher Artname Deutscher Artname Rote-Liste-Status
Calla palustris Sumpfcalla Vorwarnliste
Betula nana Zwerg-Birke vom Aussterben bedroht
Eriophorum gracile Zierliches Wollgras vom Aussterben bedroht
Drosera longifolia Langblättriger Sonnentau stark gefährdet
Sphagnum fuscum Braunes Toorfmoos stark gefährdet
Swertia perennis Blauer Sumpfstern stark gefährdet
Andromeda polifolia Rosmarinheide gefährdet
Carex davalliana Davall-Segge gefährdet
Pinguicula spec. Fettkräuter gefährdet
Primula farinosa Mehl-Primel gefährdet
Tofieldia calyculata Kelch-Simsenlilie gefährdet
Utricularia minor Kleiner Wasserschlauch gefährdet
Vaccinium oxycoccos Gewöhnliche Moosbeere gefährdet

Tierarten

Wissenschaftlicher Artname Deutscher Artname Rote-Liste-Status
Laufkäfer    
Carabus menetriesi Hochmoor-Laufkäfer vom Aussterben bedroht
Agonum ericeti Hochmoor-Glanzflachläufer stark gefährdet
Libellen    
Aeshna subarctica Hochmoor-Mosaikjungfer vom Aussterben bedroht
Somatochlora alpestres Alpen-Smaragdlibelle vom Aussterben bedroht
Leucorrhinia dubia Kleine Moosjungfer stark gefährdet
Somatochlora arctica Arktische Smaragdlibelle stark gefährdet
Tagfalter    
Boloria eunomia Randring-Perlmutterfalter stark gefährdet
Colias palaeno Hochmoor-Gelbling stark gefährdet
Plebeius optilete Hochmoor-Bläuling stark gefährdet
Zurück nach oben