Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Landschaftssteckbrief

82800 Fürstenberger Odertal


Landschaftstyp:

4.3 Andere offene Kulturlandschaft



Großlandschaft:

Norddeutsches Tiefland



Fläche:

130 km²



Beschreibung:

Das Fürstenberger Odertal ist eine Urstromtalniederung mit zahlreichen Altwasserarmen und Altwasserseen. Der Oderstrom, der die Ostgrenze bildet, entwässert das Gebiet. Mit einer Länge von ca. 27 km und einer wechselnden Breite zwischen 1,5 und 7 km zieht sich das Fürstenberger Odertal von der Neißemündung im Süden bis zum Frankfurter Oderbruch im Norden und findet dort seine Fortsetzung. Im Nordwesten geht es allmählich in die Talsandflächen der Berlin-Fürstenwalder Spreetalniederung über, während es im südwestlichen Teil deutlich von den Endmoränenhügeln des Gubener Landes überragt wird. Der Auwald als natürliche Waldgesellschaft ist nur noch in Resten vorhanden. Heute wird die Talniederung von Ackerflächen beherrscht, die sich vor allem im Norden großflächig ausdehnen. In der Mitte liegt Eisenhüttenstadt, die durch zunehmende Industrie- und Gewerbeansiedlungen einen starkrn Druck auf die umliegenden Flächen ausübt. Im Süden schließt sich ein größerer Grünlandbereich an.
Das Fürstenberger Odertal ist heute vorwiegend Ackerland und zu geringen Teilen Dauergrünland.
In der intensiv agrarisch genutzten Talniederung ist insbesondere der Bereich der Oder von naturschutzfachlicher Bedeutung. Er ist fast vollständig als Naturschutzgebiet und EU-Vogelschutzgebiet, in Teilbereichen auch als FFH-Gebiet ausgewiesen. Neben den noch vorhandenen weitgehend naturnahen Auwaldresten sind vor allem die Feucht- und Auenwiesen von naturschutzfachlicher Bedeutung. Der gesamte Flussbereich besitzt eine überregionale Bedeutung für die Avifauna.



Schutzgebietsanteile
(% Gesamtlandschaftsfläche, Stand 2010)
FFH-Gebiete 11,68 %
Vogelschutzgebiete 48,11 %
Naturschutzgebiete 11,18 %
Nationalparke 0 %
sonst. Schutzgebiete 0 %
Effektiver Schutzgebietsanteil 48,48 %


Abgrenzung der Landschaft 'Fürstenberger Odertal' (82800)

Abgrenzung der Landschaft "Fürstenberger Odertal" (82800)
Kartengrundlage: (c) GeoBasis-DE / BKG 2007

Mündung der Neiße in die Oder (Foto: Usch Martin)

Mündung der Neiße in die Oder (Foto: Usch Martin)


Vorschläge für Ergänzungen oder Korrekturen zur vorliegenden Landschaftsbeschreibung bitten wir uns mitzuteilen.
Diesen Steckbrief kommentieren

zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 01.03.2012

 Artikel drucken