Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

4147-305 Gehren-Waltersdorfer Quellhänge (FFH-Gebiet)

Bundesland

Brandenburg

Region und Gebietsgröße

kontinentale Region
71,10 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
Code Bezeichnung
6210 Kalk-(Halb-)Trockenrasen und ihre Verbuschungsstadien (* or­chideenreiche Bestände)
6430 Feuchte Hochstaudenfluren
6510 Magere Flachland-Mähwiesen
9190 Alte bodensaure Eichenwälder auf Sandböden mit Stieleiche
9160 Sternmieren-Eichen-Hainbuchenwälder
3260 Fließgewässer mit flutender Wasservegetation

Arten Anhang II

Arten Anhang II
Gruppe Artname
Wirbellose Tiere Vertigo angustior

Beschreibung

Erlen-Eschenwälder an Quellbächen mit Übergängen zu Stieleichen-Hainbuchenwäldern und Erlenbrüchen sowie naturnahen Bächen kennzeichnen die oberen Hanglagen. Kleinflächige Naßwiesen, Gehölzstreifen und feuchte Hochstaudenflurenam Unterhang.


zurück zur Trefferliste
neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2018).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 15.02.2020

 Artikel drucken