Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Tagungskalender

Ort:
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm
D -18581 Putbus
Hinweise zur Anreise
Info:
Frau Finger, Tel.: 038301-86-112, Fax: 038301-86-117,
Martina.Finger@bfn.de

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Tagungszeiträume jeweils einen Anreisetag und einen Abreisetag beinhalten.



Naturschutz ins öffentliche Gespräch – Sprache, Positionierung, Abgrenzung, Sichtbarkeit

06.02.2020 - 08.02.2020

Veranstalter
Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Zusammenarbeit mit BUND, BN Bayern, EURONATUR
Leitung
Andrea Strauss (BfN) Prof. Dr. Thomas Potthast (EURONATUR), Prof. Dr. Hubert Weiger (BUND), Richard Mergner (BN Bayern)
Teilnehmer
Die erweiterten Vorstände von Euronatur, BUND und BN Bayern sowie BfN (nur auf Einladung).


Aufmerksamkeit ist das knappste Gut in der Öffentlichkeit, aber es geht genauso um das „wie“ der Wahrnehmung, wenn Umweltverbände ihre Ziele kommunizieren und erreichen wollen.
Ein wichtiges Ziel dieses Workshops ist es, das Wissen über die Funktionsprinzipien der Sichtbarmachung gesellschaftlicher Anliegen in Medien und Politik zu vertiefen, sich über erfolgreiche Ansätze auszutauschen und konkret Strategien zur angemessenen Sprache und zur besseren Sichtbarmachung der eigenen Positionen zu entwickeln.
Auf dem Strategieworkshop kommen VertreterInnen von Umweltverbänden, JournalistInnen und andere MedienvertreterInnen sowie Medien- und KommunikationsexpertInnen zu Wort, die an gelungenen Beispielen vorstellen wie sie ihre Themen in der öffentlichen Wahrnehmung positioniert und abgegrenzt haben, um ihre Interessen zu vertreten, ihr Bild selbst zu gestalten und Unterstützung zu generieren.


Aktuell

Letzte Änderung: 21.11.2019

 Artikel drucken