Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Tagungskalender

Ort:
Internationale Naturschutzakademie Insel Vilm
D -18581 Putbus
Hinweise zur Anreise
Info:
Frau Finger, Tel.: 038301-86-112, Fax: 038301-86-117,
Martina.Finger@bfn.de

Bitte beachten Sie, dass die angegebenen Tagungszeiträume jeweils einen Anreisetag und einen Abreisetag beinhalten.

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen wir leider alle internationalen Veranstaltungen der INA bis zunächst 15. Juli 2020 und alle nationalen Veranstaltungen bis einschließlich 20. Juni 2020 absagen bzw. verschieben. Es ist möglich, dass wir darüber hinaus noch weitere Tagungen absagen müssen. Wir kontaktieren Sie per E-Mail, sollte eine Veranstaltung, zu der Sie sich angemeldet haben, abgesagt oder verschoben werden. Wir sind weiterhin telefonisch oder per E-Mail für Sie erreichbar.

Auch Fachführungen und Schulexkursionen auf der Insel Vilm sind bis einschließlich 15. Juli 2020 nicht möglich. Wenn Sie Fragen zu den touristischen Exkursionen haben, wenden Sie sich bitte an die Fahrgastreederei Lenz (Telefon: +49 38301 61896).



Implementation of the Central Asian Mammals Initiative (CAMI)

19.10.2020 - 23.10.2020

Veranstalter
Bundesamt für Naturschutz in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat der CMS
Leitung
BfN: A. Strauss CMS: C. Röttger
Zielgruppe
CMS National Focal Points of the CAMI region, invited experts on migratory species and biodiversity conservation in Central Asia

The workshop is organized by the German Federal Agency for Nature Conservation (BfN) with its International Academy for Nature Conservation together with the Convention on the Conservation of Migratory Species of Wild Animals (CMS). It takes place in the frame of the Central Asian Mammals Initiative (CAMI), a coherent framework for conservation action in the region, developed under the CMS. The goals of this workshop are to assist implementation of the Programme of Work (PoW) for CAMI, which aims to improve the conservation status of Central Asian large migratory mammals and their habitats, addressing major threats to migratory species and closing gaps in existing conservation instruments.


Aktuell

Letzte Änderung: 28.05.2020

 Artikel drucken