Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



FFH-Richtlinie / Natura 2000

Leitung:
Dr. Axel Ssymank
Telefon:
0228 / 8491 - 1540
E-Mail.
Axel.Ssymank@bfN.de

Stellv.:
Götz Ellwanger
Telefon:
0228 / 8491 - 1551
E-Mail:
Goetz.Ellwanger@BfN.de

Anschrift:
Konstantinstr. 110
 
D 53179 Bonn
Fax:
0228 / 8491 - 1519

Aufgaben / Themenschwerpunkte

Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie, EU-Vogelschutzrichtlinie und Schutzgebietsnetz NATURA 2000

  • Grundsatzfragen der Schutzgebietsnetze Natura 2000 und Smaragd-Netzes sowie Fortschreibung der Naturschutzrichtlinien der EU (FFH-RL und VSchRL)
  • Betreuung und Kohärenzprüfung des Netzes Natura 2000 (Melde- und Nachmeldeverfahren, Kohärenz bei Ausgleich und im Biotopverbund, Fragen der nationalen und gemeinschaftlichen Bewertung u.a.)
  • Bewertungsgrundlagen und Methodenentwicklung für die Lebensraumtypen und Arten der Anhänge I, II, IV und V der FFH-RL (u. a. Artensteckbriefe, Interpretation Lebensraumtypen, Gesamtbestände) sowie der Arten der Vogelschutzrichtlinie
  • Konzept-, Methodenentwicklung und Koordination für die Berichtspflichten Natura 2000 (nationaler Bericht nach Art. 17 Abs. 1 FFH-RL, Durchführungsbericht nach Art. 12 VSchRL einschließlich der hierfür erforderlichen Beobachtung von Natur und Landschaft
  • Integration der Monitoring-Ergebnisse in den nationalen Bericht nach Art. 17 FFH-RL bzw. Bericht nach Art. 12 VSchRL
  • Unterstützung EU/BMU/Länder bei der Erstellung des Gemeinschaftsberichts nach Art. 17 Abs. 2 der FFH-RL und der Gemeinschaftslisten
  • Analyse der Berichtsergebnisse und Entwicklung von Handlungsempfehlungen zum Erreichen eines günstigen Erhaltungszustandes; Koordination des Berichts zur Lage der Natur
  • Konzeptionelle Grundlagen für Managementpläne und Entwicklungsziele für Natura 2000 Gebiete
  • Bundesdeutsche Meldearchive und Datenbanken für Natura 2000 und Naturschutzgebiete


Zurück zur Übersicht

Letzte Änderung: 27.04.2021

 Artikel drucken