Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Schwarze Berge mit Fischbeker Heide

Bundesland
Hamburg
Niedersachsen
Landkreis / Kreisfreie Stadt
Freie und Hansestadt Hamburg, Harburg
Landschafts-ID
043
Naturraum
Hohe Heide

Wertgebende Merkmale (Vielfalt, Eigenart und Schönheit)

Infolge glazialer Prozesse teils stark wellige Oberflächenstruktur auf einem Endmoränenrücken südlich von Hamburg; frühbesiedelte Heide- und Waldlandschaft mit zahlreichen oberirdisch sichtbaren vor- und frühgeschichtlichen Bodendenkmälern und Restbeständen eines Krattwaldes als Zeugnis mittelalterlicher Waldnutzung; Findlinge; zusammenhängende Buchenwälder sowie Wirtschaftswälder; beliebtes Erholungsgebiet im Einzugsgebiet von Hamburg

Landschaft mit hoher Bedeutung für das natürliche und kulturelle Erbe als

Naturlandschaft
Historisch gewachsene Kulturlandschaft
Naturnahe Kulturlandschaft ohne wesentliche Prägung durch technische Infrastruktur: in Teilbereichen
Sonstige besondere Einzellandschaft

Landschaft mit hoher Bedeutung für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung

Soweit nicht anders angegeben, haben die den obigen Landschaftsbestimmungen zugeordneten Landschaften per se auch eine hohe Bedeutung für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung.

Ausschließlich bedeutsam für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung: (in Teilbereichen)

Abgrenzung

NSG „Fischbeker Heide“ (zugleich FFH-Gebiet), Übernahme der Kulisse „Schwarze Berge“ (Hochgürtel et al. 2017)
Zurück nach oben