Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN Schriften 414 - Klugheit, Glück, Gerechtigkeit – Warum Ethik für die konkrete Naturschutzarbeit wichtig ist

Im Jahr 2010 beauftragte das Bundesamt für Naturschutz die Koordinationsstelle Wirtschaft und Umwelt der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen mit einem Gutachten zu den ethischen Grundlagen der Nationalen Strategie zur biologischen Vielfalt und der Deutschen Strategie zur Anpassung an den Klimawandel.
Autor*in
Uta Eser, Ralf Wegerer, Hannah Seyfang und Albrecht Müller
Herausgeber*in
Bundesamt für Naturschutz
Publikationsjahr
2015
Heft Nr.
414
Sprache
Deutsch
Seiten
193
ISBN
978-3-89624-149-8

Beschreibung

Ein wesentliches Ergebnis der Studie war, dass Klugheitsargumente den Naturschutzdiskurs dominieren, während Fragen der Gerechtigkeit und des Glücks wegen ihrer vermeintlichen Unverbindlichkeit und Subjektivität kaum thematisiert werden. Hier Abhilfe zu schaffen, sahen wir als Desiderat künftiger Naturschutzkommunikation an.

Zurück nach oben