Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Ausführliche Quellen


Haupt, H.; Ludwig, G.; Gruttke, H.; Binot-Hafke, M.; Otto, C. und Pauly, A. (Red.) (2009): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 1: Wirbeltiere. Bundesamt für Naturschutz. Naturschutz und Biologische Vielfalt 70, 1. Münster.

Binot-Hafke, M.; Balzer, S.; Becker, N.; Gruttke, H.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G.; Matzke-Hajek, G. und Strauch, M. (Red.) (2011): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands: Band 3: Wirbellose Tiere (Teil 1). Bundesamt für Naturschutz. Naturschutz und Biologische Vielfalt 70, 3. Münster.

Becker, N.; Haupt, H.; Hofbauer, N.; Ludwig, G. und Nehring, S. (Red.) (2013): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Band 2: Meeresorganismen. Bundesamt für Naturschutz. Naturschutz und Biologische Vielfalt 70, 2. Münster.

IUCN - International Union for Conservation of Nature (2014): The IUCN Red List of threatened Species. Table 1: Numbers of threatened species by major groups of organisms (1996-2014). Species Survival Commission. Cambridge.

Ludwig, G. und Schnittler, M. (Red.) (1996): Rote Liste gefährdeter Pflanzen Deutschlands. Bundesamt für Naturschutz. Schriftenreihe für Vegetationskunde 28. Bonn.

Thines, M. (2016): Einführung zu den Roten Listen der Pilze Deutschlands. – In Vorbereitung. Naturschutz und Biologische Vielfalt. 70, 8. Münster.

Völkl, W.; Blick, T.; Kornacker, P. M. und Martens, H. (2004): Quantitativer Überblick über die rezente Fauna von Deutschland. In: Natur und Landschaft 79, 7. S. 293-295.

Mora, C.; Tittensor, D.; Adl, S.; Simpson, A. und Worm, B. (2011): How many species are there on earth and in the ocean? PLoS Biol. Abrufbar unter: http://journals.plos.org/plosbiology/article?id=10.1371/journal.pbio.1001127 (aufgerufen am: 15.03.2016).

Wisskirchen, R. und Haeupler, H. (1998): Standardliste der Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands: Mit Chromosomenatlas von Focke Albers. In: Bundesamt für Naturschutz (Hrsg.): Farn- und Blütenpflanzen Deutschlands. Stuttgart.

Chapman, A. D. (2009): Numbers of Living Species in Australia and the World. Australian Government; Department of the Environment, Water, Heritage and the Arts. Canberra.

Koperski, M.; Sauer, M.; Braun, W.; Ahrens, M. und Ludwig, G. (2000): Referenzliste der Moose Deutschlands: Dokumentation unterschiedlicher taxonomischer Auffassungen. Schriftenreihe für Vegetationskunde 34. Münster.

Guiry, M. und Guiry, W. (2015): AlgaeBase. Abrufbar unter: www.algaebase.org/browse/taxonomy (aufgerufen am: 15.03.2016).

Schnittler, M.; Kummer, V.; Kuhnt, A.; Krieglsteiner, L.; Flatau, L.; Müller, H. und Täglich, U. (2011): Rote Liste und Gesamtartenliste der Schleimpilze (Myxomycetes) Deutschlands. In: Ludwig, G. und Matzke-Hajek, G. (Red.): Rote Liste gefährdeter Tiere, Pflanzen und Pilze Deutschlands. Naturschutz und Biologische Vielfalt 70, 6. Münster.