Bundesamt für Naturschutz

Hauptbereichsmenü



Steckbriefe der Natura 2000 Gebiete

5628-303 Grenzstreifen am Galgenberg - Milzgrund - Warthügel (FFH-Gebiet und EU-Vogelschutzgebiet)

Bundesland

Thüringen

Region und Gebietsgröße

kontinentale Region
199,00 ha

Lebensraumtypen

Lebensraumtypen
Code Bezeichnung
6210 Kalk-(Halb-)Trockenrasen und ihre Verbuschungsstadien (* or­chideenreiche Bestände)
6410 Pfeifengraswiesen
6430 Feuchte Hochstaudenfluren
6510 Magere Flachland-Mähwiesen
3260 Fließgewässer mit flutender Wasservegetation

Arten Anhang II

Arten Anhang II
Gruppe Artname
Amphibien / Reptilien Triturus cristatus
Fische Cottus gobio
Wirbellose Tiere Maculinea nausithous

Vogelarten

Vogelarten
Gruppe Artname
Anhang I Vogelarten Alcedo atthis, Circus aeruginosus, Circus cyaneus, Crex crex, Lanius collurio, Luscinia svecica, Milvus migrans, Milvus milvus, Pernis apivorus, Picus canus, Sylvia nisoria
Zugvögel Coturnix coturnix, Falco subbuteo, Gallinago gallinago, Lanius excubitor, Locustella fluviatilis, Miliaria calandra, Remiz pendulinus, Saxicola rubetra, Saxicola torquata

Beschreibung

Ausschnitt des Thüringer Grabfelds z. T. im ehemaligen Grenzstreifen mit Kalk-Trockenrasen auf Keuperhügeln, der Milz und ihrer Aue mit Röhrichten, Hochstaudenfluren und Flachland-Mähwiesen in enger Nachbarschaft zu einem bayerischen FFH-Gebiet


neue Suche

Quelle:

Nach Angaben der an die EU übermittelten Standarddatenbögen Deutschlands (Stand: 2017).
Aus besonderen Schutzgründen enthalten die zur Veröffentlichung freigegebenen Daten keine Angaben zu sensiblen Arten.

Recherche-Hilfe zur Natura 2000-Datenbank

Recherche von Gebietssteckbriefen Natura 2000

Letzte Änderung: 05.06.2018

 Artikel drucken