Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN Schriften 157 - Auswirkung des Pollens von transgenem Bt-Mais auf ausgewählte Schmetterlingslarven

Ziel der durchgeführten Studie war es, das Ausmaß der Gefährdung von Nicht-Ziel-Schmetterlingen durch den Anbau von transgenem Bt-Mais mit Hilfe von Labor- und Freilanduntersuchungen näher zu untersuchen.
Autor*in
Hans-Christoph Neidlein und Manfred Walser
Herausgeber*in
Bundesamt für Naturschutz
Publikationsjahr
2005
Heft Nr.
157
Sprache
Deutsch
Seiten
143

Beschreibung

Hierfür wurden die beiden Bt-Transformanden Bt-176 (Sorte: PACTOL CB) der Firma SYNGENTA-SEEDS, sowie MON810 (Sorte: NOVELIS) der Firma MONSANTO verwendet. Da Bt-Maislinien das lepidopterenspezifische Cry1Ab-Toxin in unterschiedlichen Mengen auch im Pollen exprimieren, stellt der Anbau dieser gentechnisch veränderten Pflanzen ein potenzielles Risiko für Nicht-Ziel-Schmetterlinge dar.

Zurück nach oben