Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN Schriften 508 - Naturbewusstsein und Identität Die Rolle von Selbstkonzepten und sozialen Identitäten und ihre Entwicklungspotenziale für Natur- und Umweltschutz

Der Club of Rome (von Weizsäcker, Wjikman 2018) und die Royal Society for the Encouragement of Arts, Manufactures and Commerce (RAS, Rowson 2014) rufen dazu auf, die menschliche Natur tiefgreifend zu erforschen, um zu verstehen, wie eine Balance zwischen dem Schutz und der Regeneration der Natur und Umwelt sowie wirtschaftlichem, technologischem und sozialem Wohlergehen und Fortschritt erreicht werden kann.
Auf der Suche nach Antworten zu diesen Fragen stellen wir die Rolle von Selbstkonzepten und
sozialen Identitäten für Natur- und Umweltschutz sowie Nachhaltigkeit ins Zentrum dieses Tagungsbands.
Autor/Autorin
Hendrik Stark und Christoph Pfisterer
Herausgeber/Herausgeberin
Bundesamt für Naturschutz
Publikationsjahr
2018
Heft Nr.
508
Sprache
Deutsch
Seiten
119 Seiten
ISBN
978-3-89624-245-7
DOI
10.19217/skr508

Beschreibung

Mit diesen Beiträgen wollen wir gemeinsam mit den Autorinnen und Autoren Impulse im Natur- und Umweltschutz setzen. Unser Ziel ist es, die Rolle des Selbstkonzeptes sowie Methoden, die eine „innere“ Transformation unterstützen können, in der Natur- und Umweltschutzarbeit stärker zu betonen.

Zurück nach oben