Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN-Schriften 591 - Methodische Grundlagen zum Auenzustandsbericht 2021: Erfassung, Bilanzierung und Bewertung von Flussauen

Mit diesem BfN-Skript wird die dem Auenzustandsbericht 2021 zugrundeliegende fortge-
schriebene Methodik für die Abgrenzung und die Bewertung der Flussauen in Deutschland nachvollziehbar dargestellt und der Fachwelt zugänglich gemacht.
Autor/Autorin
Detlef Günther-Diringer, Konrad Berner, Uwe Koenzen, Annette Kurth, Patrick Modrak, Werner Ackermann, Thomas Ehlert und Janika Heyden
Herausgeber/Herausgeberin
Bundesamt für Naturschutz
Publikationsjahr
2021
Heft Nr.
591
Sprache
Deutsch
Seiten
57
ISBN
978-3-89624-352-2
DOI
10.19217/skr591

Beschreibung

In den 12 Jahren seit dem Erscheinen des ersten Auenzustandsberichts gab es umwälzende Entwicklungen im Geoinformationsbereich, die sich wesentlich auf die Qualität und Verfügbarkeit der Geobasis- und Geofachdaten ausgewirkt haben, welche der bundesweiten Erfassung und Bewertung der Auen zugrunde liegen.Mit diesem BfN-Skript wird die dem Auenzustandsbericht 2021 zugrundeliegende fortgeschriebene Methodik für die Abgrenzung und die Bewertung der Flussauen in Deutschland nachvollziehbar dargestellt und der Fachwelt zugänglich gemacht. Die ausführlichen Ergebnisse der umfassenden Bearbeitung werden im Auenzustandsbericht 2021 und in bundesweiten Übersichtskarten gesondert vorgestellt.

Zurück nach oben