Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

Nordöstliches Rheiderland

Bundesland
Niedersachsen
Landkreis / Kreisfreie Stadt
Leer
Landschafts-ID
028
Naturraum
Emsmarschen, Ostfriesische Seemarschen

Wertgebende Merkmale (Vielfalt, Eigenart und Schönheit)

Großräumige, offene und unzerschnittene Flussmarschlandschaft im Einzugsgebiet der Ems, abgesehen von künstlichen Erhebungen ist das Relief eben, teils liegen die Flächen bis zu 2 m unter NN; dichtes Grabennetz zur Entwässerung, Siele, Schöpfwerke; dominierende, teils intensive Grünlandnutzung; Warften, Reihendörfer (z. B. Bunderhee), Gulfhäuser, Mühlen; erlebbare Weite

Landschaft mit hoher Bedeutung für das natürliche und kulturelle Erbe als

Naturlandschaft
Historisch gewachsene Kulturlandschaft
Naturnahe Kulturlandschaft ohne wesentliche Prägung durch technische Infrastruktur
Sonstige besondere Einzellandschaft

Landschaft mit hoher Bedeutung für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung

Soweit nicht anders angegeben, haben die den obigen Landschaftsbestimmungen zugeordneten Landschaften per se auch eine hohe Bedeutung für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung.

Ausschließlich bedeutsam für das Landschaftserleben/die landschaftsgebundene Erholung: (gesamthaft/in Teilbereichen)

Abgrenzung

Kulisse „Nordöstliches Rheiderland“ (Hochgürtel et al. 2017, hier: Fokussierung auf Grünlandflächen)
Zurück nach oben