Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN Schriften 128 - Gebietsfremde Arten: Positionspapier des Bundesamtes für Naturschutz

Da sich gerade der Themenbereich invasive gebietsfremde Arten durch eine besondere Dynamik auszeichnet, die z.B. durch den sich abzeichnenden Klimawandel noch verstärkt werden kann, liegt es auf der Hand, dass unsere Positionen den Stand der aktuellen Diskussion widerspiegeln. Das BfN wird diesen Themenkomplex auch zukünftig mit allen Beteiligten weiterentwickeln und daran mitwirken, dass angemessene Maßnahmen im Umgang mit fremden Tier- und Pflanzenarten ergriffen werden.
Autor/Autorin
Frank Klingenstein, Paul M. Kornacker, Harald Martens und Uwe Schippmann
Herausgeber/Herausgeberin
Bundesamt für Naturschutz
Publikationsjahr
2005
Heft Nr.
128
Sprache
Deutsch
Seiten
26

Beschreibung

In Deutschland hat die Beschäftigung mit gebietsfremde Arten, also Neozoen und Neophyten, sogar eine besonders lange Tradition in Forschung und Naturschutz. Auch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hat in den vergangenen Jahren daran mitgewirkt und stellt mit dem vorliegenden Band seine Überlegungen zu diesem Problemkreis vor. Darüber hinaus soll mit diesem Positionspapier auch zu einer Versachlichung der oft kontrovers und leidenschaftlich geführten Debatte beigetragen werden.

Zurück nach oben