Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN Schriften 251 - Monitoring von Großraubtieren in Deutschland

Dieser Bericht unterbreitet detaillierte Vorschläge für ein Monitoring von Großraubtieren nach EU Vorgaben und für Monitoring-Standards als Grundvoraussetzung für die Vergleichbarkeit von Monitoringdaten innerhalb Deutschlands.
Autor*in
Petra Kaczensky, Gesa Kluth, Felix Knauer, Georg Rauer, Ilka Reinhardt und Ulrich Wotschikowsky
Herausgeber*in
Bundesamt für Naturschutz
Publikationsjahr
2009
Heft Nr.
251
Sprache
Deutsch
Seiten
86

Beschreibung

Das Bundesamt für Naturschutz hat das Projekt Grundlagen für Managementkonzepte für die Rückkehr von Großraubtieren – Rahmenplan Wolf ins Leben gerufen. 

Im Rahmen dieses Projekts sind folgende Themen zu bearbeiten:
1 Entwicklung von Standards für ein bundesweites Monitoring
2 Synopse und Bewertung der existierenden Kompensations-/Präventionsmodelle
3 Klärung der Grundlagen für die Einrichtung eines nationalen Referenzzentrum für (populations-) genetische und pathologische Untersuchungen von Großraubtieren
4 Analysen zu Aspekten und Fragen bzgl. einer möglichen Großräuberlenkung bzw. von sog. Großräuber-Erwartungsland
5 Identifizierung von Konfliktpunkten mit bestehenden und geplanten Verkehrsinfrastrukturen
6 Untersuchung und Klärung der rechtlichen Implikationen bei Aktivitäten des Bundes
7 Koordinierung und Harmonisierung der Aktivitäten auf EU-Ebene bzw. mit den Nachbarstaaten (v.a. Polen) sowie der Aktivitäten innerhalb Deutschlands zwischen den Bundesländern.
 

Zurück nach oben