Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN Schriften 517 - Bedeutsame Landschaften in Deutschland: Gutachtliche Empfehlungen für eine Raumauswahl - Band 2: Rheinland-Pfalz, Saarland, Hessen, Thüringen, Sachsen, Baden-Württemberg, Bayern

Landschaft als Schutzgut zählt zu den Kernaufgaben des Naturschutzes und Landschaftspflege. Landschaften als zu bewahrende bzw. zu qualifizierende wertvolle Räume im Sinne des Erbegedankens und als Gegenstand konkreter Funktionen wie Naturerlebnis, Wohlbefinden, Ästhetik, Wertschätzung oder Erholung sind daher folgerichtig im § 1 BNatSchG verankert. So wird im BNatSchG der Schutz von Naturlandschaften und historisch gewachsenen Kulturlandschaften als eigenständiger Aspekt neben dem Erholungsbezug aufgeführt. Landschaften sind demnach sowohl im Sinne des natürlichen und kulturellen Erbes als auch hinsichtlich ihrer funktionalen Wertschätzung im Sinne des Erlebens und Wahrnehmens einschließlich der landschaftsgebundenen Erholung dauerhaft zu schützen bzw. zu qualifizieren. Ziel ist es, wertgebende Landschaften als Teil des natürlichen und kulturellen Erbes abzubilden und diese dauerhaft zu erhalten, zu entwickeln und ggf. wiederherzustellen.
Autor*in
Markus Schwarzer, Andreas Mengel, Werner Konold, Nicole Reppin, Linda Mertelmeyer, Manuel Jansen, Karl-Heinz Gaudry und Manuel Oelke
Herausgeber*in
Bundesamt für Naturschutz
Publikationsjahr
2018
Heft Nr.
517
Sprache
Deutsch
Seiten
463
ISBN
978-3-89624-254-9
DOI
10.19217/skr517

Beschreibung

Bezug über Bundesamt für Naturschutz, Außenstelle Leipzig, Alte Messe 6, D-04103 Leipzig, E-Mail: pbox-bfn-leipzig@bfn.de

Zurück nach oben