Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN Schriften 585 - Umfassendes bundesweites Biodiversitätsmonitoring

Auf Einladung des BfN tauschten sich MonitoringexpertInnen aus Verwaltung, Anwendung und Wissenschaft auf der Tagung „Das umfassende bundesweite Biodiversitätsmonitoring – Aktuelle Entwicklungen und Perspektiven“ Ende 2017 an der Internationalen Naturschutzakademie Vilm über die fachlichen Anforderungen an das Biodiversitätsmonitoring aus.
Autor/Autorin
Wiebke Züghart, Stefanie Stenzel und Beate Fritsche
Herausgeber/Herausgeberin
Bundesamt für Naturschutz
Publikationsjahr
2020
Heft Nr.
585
Sprache
Deutsch
Seiten
197
ISBN
978-3-89624-346-1
DOI
10.19217/skr585

Beschreibung

Das bundesweite Monitoring im Naturschutz umfasst bislang unter anderem etablierte Pro- gramme wie das FFH-Monitoring, das Vogelmonitoring und das Meeresmonitoring. In der Erprobung befinden sich zum Beispiel das Ökosystem-Monitoring und das Insektenmonitoring. Mit dem nationalen Monitoringzentrum zur Biodiversität sollen künftig die bundesweiten Aktivitäten im limnischen, terrestrischen und marinen Bereich ressortübergreifend gebündelt und weiterentwickelt werden.

Zurück nach oben