Öffnet eine externe Seite Link zur Startseite

Bundesamt für Naturschutz

BfN Schriften 595 - Animal-Aided Design - Einbeziehung der Bedürfnisse von Tierarten in die Planung und Gestaltung städtischer Freiräume

Animal-Aided Design ist eine Planungsmethode, die helfen soll, die Bedürfnisse von Wildtieren besser in die Planung von Gebäuden und Grünflächen zu integrieren, sowohl im Städtebau, Architektur als auch in der Landschaftsarchitektur.
Autor/Autorin
Thomas E. Hauck und Wolfgang W. Weisser (Hrsg.) Beate Apfelbeck, Christine Jakoby, Rebecca Rogers, Maximilian Hanusch, Michael Koch, Emanuel Boas Steffani, Rebekka Honecker und Jan Piecha
Herausgeber/Herausgeberin
Bundesamt für Naturschutz, Thomas E. Hauck und Wolfgang W. Weisser
Publikationsjahr
2021
Heft Nr.
595
Sprache
Deutsch
Seiten
245
ISBN
978-3-89624-356-0
DOI
10.19217/skr595

Beschreibung

Im BfN-Skript 595 werden die wissenschaftlichen Ergebnisse der Voruntersuchung zum Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben „Animal-Aided Design im Wohnumfeld“ ausführlich aufbereitet und beschrieben.

Bezug über Bundesamt für Naturschutz, Außenstelle Leipzig, Alte Messe 6, D-04103 Leipzig, E-Mail: pbox-bfn-leipzig@bfn.de 

Zurück nach oben